faktor ist die Plattform für Impulse, Erfolgsrezepte und Raum für echte Begegnung in Südniedersachsen.

UNSERE MAGAZINE

faktor

Informativ, innovativ und vernetzend, das ist das faktor-Magazin. Mit einer Auflage von 11.500 Exemplaren richtet sich das faktor-Team alle drei Monate an die Entscheidungsträger der Region Göttingen. Im Mittelpunkt der Geschichten steht immer der Mensch. Denn ohne eine interessante Persönlichkeit keine fesselnde Erzählung.

 

 

faktor Uni

Der faktor UNI – die Möglichkeit, um sich als Studierender in Südniedersachsen zu orientieren. Welche Unternehmen gibt es hier überhaupt? Wo kann ich ein Praktikum machen? Was ist auf dem Arbeitsmarkt los? Welche Trends zeichnen sich ab? Was bietet die Region? Jede Menge Fragen, die sich im Verlauf eines Studiums stellen.

 

faktor AZUBI

Zukunftsplanung leicht gemacht! faktor Ausbildung bringt die Azubis von Morgen mit den Arbeitgebern der Region zusammen. Zwei Mal im Jahr erscheint das Magazin für die Vorabschlussklassen in Südniedersachsen. Mit dabei sind stets Ausbildungsplatzangebote, Tipps zur richtigen Bewerbung und jede Menge Unterhaltung.

 

faktor Gesundheit

faktor Gesundheit richtet sich seit Beginn der Entscheider Medien an die Entscheider der Region sowie fitness- und gesundheitsbewusste Menschen. Denn schließlich geht das Thema Gesundheit jeden etwas an. Ob nun Lauf-Junkie, chronisch Erkrankter oder Diät-Interessierter – faktor Gesundheit bietet für jeden etwas.

 

faktor Top-Arbeitgeber

Südniedersachsen ist attraktiv – zum Leben und zum Arbeiten. Wir sind nicht Hamburg oder Berlin, aber die Region um Göttingen hat trotzdem viel zu bieten. Die Wirtschaft wird getragen von großen Unternehmen und zahlreichen Hidden Champions. Diese Bandbreite wollen wir mit der faktor-Sonderausgabe ‚Top-Arbeitgeber‘ zeigen.

faktorSTIL

„Mit faktor STIL setzen wir noch einmal ganz neue Standards und einen neuen Fokus“, erklärt Chefredakteurin Elena Schrader zufrieden. „Wir feiern die Lebensart und Wohnkultur in Südniedersachsen und zeigen, was unsere Region dazu an besonderen Schätzen bereithält.“

Ab 27.9.2019 als Beilage
in Ihrer faktor-Ausgabe.

EVENTS

faktor-Mittagsclub

Einmal im Monat bietet der faktor-Mittagsclub Gelegenheit, sich in exklusiver Runde von einem kurzen Impuls-Vortrag inspirieren zu lassen und beim anschließenden Mittagessen im Amavi mit den anderen Teilnehmern auszutauschen. Ziel ist es, Unternehmen persönliche Einblicke hinter sonst verschlossene Türen zu ermöglichen und frische Ideen aus neuen Business-Modellen zu vermitteln.

33. faktor-Business-Lounge

Stark durch Krisen

Vom Entführungsüberlebenden zum Keynote-Speaker. Die Geschichte von Marc Wallert erzählt eine Extremsituation und den Weg hinaus. Auf der 33. faktor-Business-Lounge am 26. November 2019 in ­Kooperation mit dem Volkswagen Zentrum Göttingen spricht Wallert im Autohaus und referiert zu dem Thema ‚Stark durch Krisen‘.

faktor-Akademie

In regelmäßigen Abständen findet die faktor-Akademie im exklusiven Rahmen statt. Ausgewählte Themen werden auf Informationsveranstaltungen erörtert und auf anschließenden Kompetenz-Seminaren im kleinen Teilnehmerkreis individuell diskutiert. Die letzten Themen der faktor-Akademie waren ‚Kulturwandel in der Arbeitswelt‘, die DSGVO und alles rund um ‚Bitcoins und Blockchains‘.

faktor

„Göttingen ist unser Oberzentrum“

Landrat Werner Henning und Thomas Simon, Vorstandsvorsitzender des Wirtschaftsforums Eichsfeld, über die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts, die Flexibilität der Eichsfelder und über die Frage, warum die alte Grenze keine Bedeutung mehr hat

Blühende Landschaften

Der Landkreis Eichsfeld im Thüringischen hat die Chancen der Wende genutzt und sich sehr gut entwickelt.  Der Wirtschaftsstandort glänzt mit kontinuierlichem Wachstum und zeigt ein Profil mit Understatement.

Wie ein Mückenstich

Sascha Riedeberger begleitet Unternehmer in eine digitale Zukunft, in der wir stärker unser wahres Potenzial ausschöpfen. Für den Experten müssen Veränderungen beim Menschen beginnen und nicht bei den Maschinen.

Anders weiter machen

Ronald Geiger, neuer Geschäftsführer der Sycor, spricht im Exklusiv-Interview mit faktor über die Folgen des Weggangs zahlreicher Mitarbeiter zum neuen IT-Unternehmen Arineo, seine Entwicklungsziele für Sycor und die künftige Rolle des Standortes Göttingen.

Den Mut haben, etwas nicht zu tun

2019 ist ein besonderes für die Piller-Group in Osterode: Es ist 100  Jahre her, dass Unternehmensgründer Anton Piller den Standort in den Harz verlegte. Zum Jubiläum blickt faktor in die Werkshallen des Weltmarktführers, der in Krankenhäusern, an der Wallstreet und anderen sensiblen Orten sicherstellt, dass wir rund um die Uhr ohne Unterbrechungen mit Strom versorgt sind.

Auf Flughöhe bleiben

Exzellente Auszeichnungen für Thomas Lucas-Nülle und sein Xtentio-Team: Die Digitalisierungsexperten aus Göttingen sind gleich bei der ersten Teilnahme am Arbeitgeberwettbewerb ,Great Place to Work‘ unter die fünf Prozent der besten Unternehmen bundesweit gekommen.

Gutes Klima schaffen

Zehn Jahre setzt sich die Energieagentur Region Göttingen nun schon für Energiesparen und -effizienz ein und vernetzt die engagierten Akteure in der Region.

Mehr als ein Stehaufmännchen

Man muss weggehen, um wiederkommen zu können. Marc Wallert legte einen weiten Weg zurück, um wieder anzukommen: in seiner Heimatstadt Göttingen und bei sich selbst. Im Jahr 2000 wurde er gemeinsam mit seinen Eltern entführt und über Monate im philippinischen Dschungel als Geisel gefangen gehalten. Heute – rund 20 Jahre später – berichtet er als Speaker, warum dies für ihn dennoch kein Schicksalsschlag war und wie wir die Krise als Chance begreifen können.

Haben Sie Interesse am faktor-Magazin und möchten ihre Anzeige in einem attraktiven Umfeld schalten? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.

AKTUELLES AUS DER REGION

Innovationspreis 2019

Tüftler, Entwickler, Erfinder – Insgesamt 101 kluge Köpfe haben sich für den Innovationspreis 2019 des Landkreises Göttingen unter dem Motto ‚Zukunftsorientiert – Lösungen, die verändern‘ beworben. Vor mehr als 450 Besuchern wurden am Donnerstagabend 13 Preise im Wert von insgesamt 30.000 Euro im Deutschen Theater in Göttingen vergeben. Beworben haben sich Gründer, mittelständische Unternehmen, weltweit agierende Konzerne und Bildungseinrichtungen, aber auch Wissenschaftler, Studenten sowie soziale Projekte und Initiativen.

Von den Besten lernen

Wie das Hörakustik-Unternehmen Kind, die Luxusmarke Bugatti und die Einbecker Brauerei ihr ‚Marketing in Zeiten des digitalen Aufbruchs‘ gestalten, haben rund 150 Teilnehmer beim siebten Göttinger Marketingtag aus erster Hand erfahren. Bei der Veranstaltung der PFH Private Hochschule Göttingen am 8. November gaben Marketingexperten und Führungskräfte bekannter Unternehmen Einblicke in Strategien und Praxisbeispiele. Viele Unternehmensvertreter, Alumni und Studierende nutzten den Marketingtag, um aus ihren Erfahrungen zu lernen.

Basketball statt Fußball

Ein ganz besonderes Erlebnis hat die BG Göttingen der Fußball-Kreisauswahl Göttingen-Osterode geboten. Rund 50 Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren waren zusammen mit ihren Trainern Kevin Oppermann, Markus Enge, Christopher Worbs und Marcel Bernhardt einen Tag im Basketball-Zentrum am Schützenplatz zu Gast.

Ideencampus Südniedersachsen

Beim ‚Ideencampus Südniedersachsen‘ des ZE Zentrum für Entrepreneurship der PFH entwickeln Schüler aus der Region kreative Projektideen im unternehmerischen, sozialen oder ökologischen Bereich. In Workshops und Impulsvorträgen erfahren die Schüler, wie sie ihre Ideen umsetzen können. Gründungsexperten der Hochschule und Referenten aus der Praxis unterstützen sie dabei, aus ihren Ideen tragfähige Konzepte zu formen.

faktor BEI INSTAGRAM