Feiern Sie mit uns 15 Jahre faktor und entdecken Sie ausgewählte Momente und Geschichten >>>

UNSERE MAGAZINE

faktor

Informativ, innovativ und vernetzend, das ist das faktor-Magazin. Mit einer Auflage von 11.500 Exemplaren richtet sich das faktor-Team alle drei Monate an die Entscheidungsträger der Region Göttingen. Im Mittelpunkt der Geschichten steht immer der Mensch. Denn ohne eine interessante Persönlichkeit keine fesselnde Erzählung.

faktor Uni

Der faktor UNI – die Möglichkeit, um sich als Studierender in Südniedersachsen zu orientieren. Welche Unternehmen gibt es hier überhaupt? Wo kann ich ein Praktikum machen? Was ist auf dem Arbeitsmarkt los? Welche Trends zeichnen sich ab? Was bietet die Region? Jede Menge Fragen, die sich im Verlauf eines Studiums stellen.

faktor AZUBI

Zukunftsplanung leicht gemacht! faktor Ausbildung bringt die Azubis von Morgen mit den Arbeitgebern der Region zusammen. Zwei Mal im Jahr erscheint das Magazin für die Vorabschlussklassen in Südniedersachsen. Mit dabei sind stets Ausbildungsplatzangebote, Tipps zur richtigen Bewerbung und jede Menge Unterhaltung.

 

faktor Gesundheit

faktor Gesundheit richtet sich seit Beginn der Entscheider Medien an die Entscheider der Region sowie fitness- und gesundheitsbewusste Menschen. Denn schließlich geht das Thema Gesundheit jeden etwas an. Ob nun Lauf-Junkie, chronisch Erkrankter oder Diät-Interessierter – faktor Gesundheit bietet für jeden etwas.

faktor Top-Arbeitgeber

Südniedersachsen ist attraktiv – zum Leben und zum Arbeiten. Wir sind nicht Hamburg oder Berlin, aber die Region um Göttingen hat trotzdem viel zu bieten. Die Wirtschaft wird getragen von großen Unternehmen und zahlreichen Hidden Champions. Diese Bandbreite wollen wir mit der faktor-Sonderausgabe ‚Top-Arbeitgeber‘ zeigen.

faktorSTIL

„Mit faktor STIL setzen wir noch einmal ganz neue Standards und einen neuen Fokus“, erklärt Chefredakteurin Elena Schrader zufrieden. „Wir feiern die Lebensart und Wohnkultur in Südniedersachsen und zeigen, was unsere Region dazu an besonderen Schätzen bereithält.“

faktor ist die Plattform für Impulse, Erfolgsrezepte und Raum für echte Begegnung in Südniedersachsen.

Mit der Initiative #faktormutmacher erzählen wir ermutigende Geschichten in der Corona-Krise. >>

EVENTS

faktor-Mittagsclub

Einmal im Monat bietet der faktor-Mittagsclub Gelegenheit, sich in exklusiver Runde von einem kurzen Impuls-Vortrag inspirieren zu lassen und beim anschließenden Mittagessen im Amavi mit den anderen Teilnehmern auszutauschen. Ziel ist es, Unternehmen persönliche Einblicke hinter sonst verschlossene Türen zu ermöglichen und frische Ideen aus neuen Business-Modellen zu vermitteln.

faktor Events Newsletter

Wenn Sie Interesse an unseren Veranstaltungen haben und regelmäßig Einladungen erhalten möchten, tragen Sie sich in unseren kostenlosen faktor-Newsletter ein.

faktor-Akademie

In regelmäßigen Abständen findet die faktor-Akademie im exklusiven Rahmen statt. Ausgewählte Themen werden auf Informationsveranstaltungen erörtert und auf anschließenden Kompetenz-Seminaren im kleinen Teilnehmerkreis individuell diskutiert. Die letzten Themen der faktor-Akademie waren ‚Kulturwandel in der Arbeitswelt‘, die DSGVO und alles rund um ‚Bitcoins und Blockchains‘.

faktor

Eine Extra-Meile gehen

4Com-Geschäftsführer Rainer Holler über die Herausforderung, New-Work-Ansätze einzuführen, und wie der Kulturwandel für Mitarbeiter und Management im Unternehmen gelingt

Hilfreicher Druck

Das Label ,Topas – Top Arbeitgeber Südniedersachsen‘ der Südniedersachsenstiftung ist kein Feigenblatt, sondern verlangt den Teilnehmern echte Veränderungsbereitschaft ab.

Die Buchmacherin

Ramona Weiß-Weber bringt als neue Geschäftsführerin frischen Wind in die alten Gemäuer bei Vandenhoeck & Ruprecht. Wie schon die erste Frau im Verlag vor 270 Jahren, die Witwe des Gründers Anna Vandenhoeck, schreibt sie die Erfolgsgeschichte des Unternehmens fort.

Durchstarten in Corona-Zeiten

Der Lift-off-Gründungswettbewerb der Uni Göttingen 2020 brachte einmal mehr ambitionierte Projekte hervor.

Jim Dine: I can’t repeat myself

Er ist ein Künstler, der auf der ganzen Welt bekannt ist. Ein Künstler von Weltrang. Und irgendwie ist der gebürtige US-Amerikaner Jim Dine inzwischen auch ein Göttinger. Da scheint es nicht verwunderlich, dass im neu entstehenden Kunstquartier von Verleger Gerhard Steidl auch ein Jim-Dine-Pavillon ein Zuhause bekommt.

Der Ideenbeweger

Das Zentrum für Entrepreneurship feiert Jubiläum: zehn Jahre ZE – eine echte Erfolgsgeschichte. Was als Idee von Professor Bernhard Vollmar begann, ist heute Bestandteil einer umfassenden Gründungsunterstützung an der PFH und in der Region.

Schöne Aussicht

Osterode am Harz hat als Wirtschaftsregion seit langer Zeit mit Vorurteilen zu kämpfen. Die Gegenwart allerdings bietet positive Perspektiven. In der traditionsreichen Stadt zeichnet sich eine Trendwende ab – und das insbesondere im touristischen Bereich.

Zusammen wachsen

Das Leinetaler Waldprojekt sammelt Spenden für neue Bäume in Südniedersachsen, um unser Klima zu verbessern.

Haben Sie Interesse am faktor-Magazin und möchten ihre Anzeige in einem attraktiven Umfeld schalten? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.

AKTUELLES AUS DER REGION

Gesundheitspreis Südniedersachsen

Der Gesundheitspreis Südniedersachsen geht an Singer-und Songwriter Lukas Mehlhorn. Ihr 10-jährigen Bestehen nahm die Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen zum Anlass, um erstmalig Projekte, die einen kreativen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten, mit dem Gesundheitspreis Südniedersachsen auszuzeichnen. Insgesamt 17 regionale Sozial-und Gesundheitsprojekte wurden eingereicht. Drei davon haben jetzt Auszeichnung enerhalten.

Fachwerk, Mobilität, Traditionen

Der verlängerte Shutdown zur Eindämmung der Pandemie trifft die Städte hart – für Händler, Gastronomen, Kulturtreibende, Schausteller und auch für die Einbecker Bürger sind diese Wochen eine große Herausforderung. Einbeck Marketing möchte den Blick positiv nach vorn lenken – und plant für die Monate ab Juni Events und Aktionen, die wieder Leben in die Stadt bringen werden.

Mit Kreativität für Sternenlichter

‚Gemeinsamkeit‘ – unter diesem Motto stand ein besonderes KalenderProjekt zugunsten des geplanten Kinder- und Jugendhospizes Sternenlichter. Sechs Künstlerinnen und Künstler aus Göttingen und der Region hatten hierfür jeweils zwei Bilder aus ganz unterschiedlichen Bereichen der Kunst beigesteuert. Verkauft wurden die Kalender, deren Motive als Postkarten herausgetrennt werden können, in der Vorweihnachtszeit in Göttingen und der Region. Nun ist Aktion beendet – und zusammengekommen ist die stattliche Summe in Höhe von 7.100 Euro.

Geschäftsführerin verlässt Fürstenberg

Bei der Porzellanmanufaktur Fürstenberg hat die Geschäftsführung gewechselt: Stephanie Saalfeld, die seit elf Jahren die niedersächsische Porzellanmanufaktur als Geschäftsführerin leitete, hat das Unternehmen verlassen. Die Geschäftsführung übernimmt André Neiß.

faktor BEI INSTAGRAM