Zukunftssicherung bei Mahr

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Die Carl Mahr GmbH & Co. KG hat mit Wirkung zum 22.09.2007 ihr Eigenkapital von 18 auf 20 Millionen Euro erhöht. Gleichzeitig wurde der Kreis der Entscheider in der Gesellschaft erweitert.

Mit diesen Maßnahmen bekennt sich Mahr zu seiner erfolgreichen Geschichte als familiengeführtes Unternehmen und stellt sich gleichzeitig den wachsenden globalen Herausforderungen seiner Märkte.

„Mit diesem Schritt schaffen wir die Voraussetzungen, das Familienunternehmen Mahr nicht nur in der jetzigen fünften Generation erfolgreich zu führen, sondern auch schon heute die Weichen für den Übergang zur nächsten Generation zu stellen“, erklärt Thomas Keidel, CEO und Gesellschafter. „Die Kapitalerhöhung auf 20 Millionen Euro unterstreicht das Bekenntnis aller Gesellschafter zum Unternehmen und verbessert weiter den finanziellen Spielraum des Unternehmens, speziell im Hinblick auf unser geplantes Wachstum als Global Player in der Messtechnik“.