Zufall neuer Logistikpartner für Novelis

© Novelis Göttingen
Text von: redaktion

Die ZUFALL logistics group wird die bisher von der Bahn-Tochter Schenker AG ausgeführte Dienstleistung ab dem 1. April 2010 übernehmen. Dazu wird sie die Gesamtfläche bewirtschaften und ist damit alleiniger Betreiber der Lagerhalle im Güterverkehrszentrum.

„Die ZUFALL logistics group wird zusätzlich zu der für Novelis benötigten Fläche auch die verbleibende, bisher nicht genutzte Lagerfläche betreiben. Diese mit der Erhöhung der Auslastung verbundene Gesamtkostensenkung ist der große Pluspunkt für das GVZ“, so Stefan Erdmann, General Manager Novelis Werk Göttingen.

Dies ist auch eine besonders gute Entscheidung für die Region, stellt Erdmann klar, da sich die Novelis durch den Zuschlag für einen Göttinger Logistikdienstleister entschieden hat, dessen Flexibilität auf Marktänderungen aufgrund der räumlichen Nähe ein weiterer ausschlaggebender faktor war.

Seit 2007 ist Novelis Ankernutzer des GVZ. „Die Kommunikation mit der GWG läuft hervorragend“, lobt Erdmann die Zusammenarbeit mit der GWG.

Über das Güterverkehrszentrum werden ca. 70 Prozent der versandfertigen Produkte in Form von Aluminiumbändern und –blechen zwischengelagert oder bei Bedarf sofort verladen. Ein Shuttle, das die Fertigwaren von Novelis in die Logistikhalle des GVZ transportiert, verbindet das Werksgelände von Novelis mit der Logistikhalle des GVZ.