xplace-Mitarbeiter spenden 10.000 Euro

Text von: redaktion

Die Mitarbeiter der xplace GmbH in Göttingen haben gewählt: In diesem Jahr verzichtet das Unternehmen auf Weihnachtspräsente der üblichen Art. Das Unternehmen spendet vielmehr jeweils 5.000 Euro an die Bürgerstiftung Göttingen und den Verein WuWis - Wir unterstützen Waisenkinder in Simbabwe. Die Auswahl der Projekte lag dabei bei den Mitarbeitern des Unternehmens.

„Uns war wichtig, dass wir auch ein Projekt in Göttingen unterstützen“, sagt Michael Volland, Geschäftsführer der xplace GmbH. „Gerade zu Weihnachten wird für viele internationale Projekte geworben. Wir sollten jedoch nie vergessen, dass wir auch direkt vor der Haustür helfen können und diese Hilfe meist bitter nötig ist.“

Bei der Bürgerstiftung Göttingen werden die 5.000 Euro aufgeteilt: Die eine Hälfte der Spende unterstützt das Projekt „Entdeckungsreise Essen“, das Kinder an eine gesunde Ernährungsweise heranführt. Die andere Hälfte fließt als Zustiftung in die Treuhandstiftung „Zeit für ein Kind“.

Die Spende an die WuWis – Wir unterstützen Waisenkinder in Simbabwe wird zu 100 Prozent den Waisenkindern in Mutare zu Gute kommen. Diese leben dort in Waisenhäusern unter den schlimmsten Bedingungen.

Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie unter www.waisenhaus-simbabwe.de und www.buergerstiftung-goettingen.de.