Wohnen und Arbeiten im Leinehof

© Leinehof Immobilien GmbH
Text von: redaktion

Auf dem Gelände der ehemaligen Orgelpfeifenfabrik Giesecke im Göttinger Leineviertel, Schiefer Weg 6, entsteht ein innovatives Wohnprojekt mit hohem Anspruch an Architektur, Energieeffizienz und Wohnqualität.

Fünf Minuten fußläufig von der Innenstadt und zehn Minuten vom Bahnhof entfernt sowie in unmittelbarer Nähe zur Leineaue und dem Naherholungsgebiet Kiessee gelegen wird urbanes Wohnen mit hohem Erholungsund Mobilitätswert geboten.

Der architektonisch zeitlos und gradlinig konzipierte Neubau mit Tiefgarage bildet gemeinsam mit dem 1900 erbauten Fabrikgebäude der Orgelpfeifenwerkstatt (genutzt als alternatives Gesundheitszentrum) einen autofreien Innenhof, der geschützten Freiraum für Nachbarschaftsleben bietet.

Auf dem ca. 3500 qm großen Grundstück entstehen 14 großzügige und individuell gestaltete Wohneinheiten (10 Eigentums- und 4 Mietwohnungen).

Das Fachwerkhaus der ehemaligen Orgelpfeifenwerkstatt aus dem Jahre 1900 grenzt den Innenhof nach Osten ab. Bei der Modernisierung des Gebäudes wird dessen ursprünglicher Fachwerkcharakter bewahrt und eine architektonische Verbindung zum Neubau hergestellt.

Der gemeinsame Hof wird so zum Ort der Begegnung zwischen Wohnen und Arbeiten, wobei beiden Bereichen eigene Räume zugeordnet werden.

Nach der vollständigen Sanierung wird das Haus als alternatives Gesundheitszentrum genutzt. Alle Räume, einschließlich des im Dachgeschoss befindlichen Seminarraums, werden über einen Fahrstuhl barrierefrei erreichbar sein.

Geplant ist eine Belegung der Räumlichkeiten durch Osteopathen, Physiotherapeuten, Heilpraktiker für traditionelle chinesische Medizin u.ä.