Wochenendseminar zu alternativen Bewerbungsstrategien

Text von: redaktion

Am 11. und 12. Dezember 2009 findet an der VHS Göttingen ein Wochenendseminar zu alternativen Bewerbungsstrategien statt. Die Teilnahme kostet 84,10 Euro, es gibt noch freie Plätze.

Die Volkshochschule bietet mit diesem Kurs einen Blick auf die Seite des Arbeitgebers, der einen Arbeitsplatz anbietet. Was verbirgt sich hinter den Floskeln, die in einer Stellenanzeige stehen, und wie liest man sie richtig.

Die Bewerbungsmappe ist dann der erste, aber auch wichtigste Schritt, um wahrgenommen zu werden. Zu deren Gestaltung als auch zum richtigen Verhalten in einem Bewerbungsgespräch gibt die VHS hilfreiche Tipps.

Außerdem wird ein Unternehmer alternative und kreative Strategien für eine erfolgreiche Bewerbung verraten.

Inhalte sind unter anderem:

  • Information ist alles: erfolgreiches Vorbereiten einer Bewerbung
  • eine Dosis Vitamin B: Beziehungen und Netzwerke nutzen
  • Bewerbung: erfolgreiches Marketing in eigener Sache
  • SoftSkills: etwas zu essen oder fahren wir dahin?
  • alles, nur nicht „Schema F“: außergewöhnliche Anschreiben gestalten
  • mehr Substanz: den Lebenslauf zu einer aussagekräftigen Visitenkarte machen
  • Initiativbewerbungen mit Pfiff: MindMaps, Mini-Disc & Co.
  • mit Schere und Säge: Wir basteln uns eine Bewerbung

Der Kurs findet Samstag, 11. Dezember, von 17 bis 20.30 Uhr und Sonntag, 12. Dezember, von 9 bis 16.30 Uhr in den Räumen der VHS Göttingen, Bahnhofsallee 7, statt und kostet 84,10 Euro.

Anmeldungen sind noch möglich. Ansprechpartnerin Isabella Wolter ist telefonisch erreichbar 0551 4952-59 oder per E-Mail.