Wirtschaftsjunioren wählen neuen Vorstand

© Wirtschaftsjunioren Göttingen
Text von: redaktion

Die Wirtschaftsjunioren Göttingen haben auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Gregor Brune (Architekten Brune + Brune) und Leif Aertel (Rechtsanwalt Leif Aertel) verstärken das Gremium des südniedersächsischen Netzwerks für junge Unternehmer und leitendende Angestellte unter 40.

Nach jahrelanger Vorstandstätigkeit standen Saskia Vormfelde (Caris AG) und Alexander Pape (bode Energie- und Sicherheitstechnik GmbH) nicht mehr zur Wahl.Wieder im Vorstand vertreten sindFlorian Alrutz (D.A.S. Hauptvertretung Florian Alrutz), Vorstandssprecher Tobias Börsch (Rechtsanwalt Tobias Börsch) und Geschäftsführer Marc Diederich (IHK Hannover, Geschäftsstelle Göttingen).

2012 stellen die Wirtschaftsjunioren erstmals ihre Aktivitäten unter ein Thema: „Ressourcenbeswusst handeln“ wird die Veranstaltungenprägen. Unter anderem sind die Besichtigung der Zeiss MicroImaging GmbH, der Otto Bock HealthCare GmbH, ein Fachvortag an der HAWK Fakultät Ressourcenmanagement sowie ein Projekt mit der Heinz-Sielmann-Stiftung und ein Rhetorik-Seminar geplant. Neben den themenbezognenen Aktivitäten stehen auch gemeinsame Freizeitaktivitäten, wie der Göttinger Altstadtlaufauf, der Besuch des Northeimer Hochseilgartens oder ein Weinseminar auf der Agenda für 2012.Im November besuchtFIFA-Schiedsrichter Florian Meyer die Junioren für einen Vortrag zum Thema „Schnell und sicher entscheiden“. Die Veranstaltung findet voraussichtlich in der Alten Fechthalle statt und wird gemeinsam mit dem Göttinger Wirtschaftsclub organisiert.

Jungunternehmer und leitende Angestellte unter 40, die sich für den Kreis der Wirtschaftsjunioren interessieren, können außerdem am Stammtisch jeden ersten Donnerstag im Monat, ab 19 Uhr im Havanna teilnehmen.