Wirtschaft und Kultur präsentieren sich

© FRIEDA
Text von: redaktion

Mit einem bunten Programm zeigen sich Friedländer Unternehmen, Kulturschaffende, Vereine und Institutionen auf der siebten regionalen Messe FRIEDA am 5. und 6. Juni in Groß Schneen.

Eröffnet wird die Messe am Samstag, um 14 Uhr, durch den Bundestagsabgeordneten und 1. Parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann. Im Anschluss erfolgt ein Rundgang über das Messegelände.

Bis 19 Uhr haben die Besucher dann die Möglichkeit, sich bei den verschiedenen Ausstellern zu informieren oder sich die zahlreichen Vorträge und künstlerischen Darbietungen anzusehen.

Der zweite Messetag beginnt dann schon um 10 Uhr und endet am frühen Abend.

Rund 80 Wirtschaftsbetriebe, Kulturschaffende und Sozialeinrichtungen sind mit Informationsständen, Vorträgen und Aktionen dabei. Der Eintritt ist frei. Zudem bietet das Mehrgenerationenhaus eine kostenlose Kinderbetreuung an.

In den vergangenen Jahren lockte die Messe mehrere Tausend Besucher, wodurch sie zu einer der größten Messen in der Region wurde. Die nächste FRIEDA findet dann in zwei Jahren statt.