Wie Innovationen dennoch gelingen

© Alert Verlag
Text von: redaktion

Immer öfter werden Entscheidungen in Wirtschaft und Gesellschaft entgegen unserem gesunden Menschenverstand getroffen. Der Autor geht der scheinbar verloren gegangenen Vernunft nach und bedient sich dabei der Anthropologie und der Prinzipien der Evolution.

Anschaulich beschreibt er anhand der Spieltheorie, wie wir Menschen uns in Entscheidungssituationen verhalten. Monokausale Erklärungsansätze reichen für die komplexen und bedeutenden Probleme der Menschheit nicht mehr aus. Themen wie Philosophie, (Organisations-)Psychologie, Entscheidungsverhalten und Neurobiologie und noch mehr: Eine interdisziplinäre Herangehensweise wird bereits in der Ausbildung und in den Lehrplänen vernachlässigt. „Soziale“ Probleme werden dem Menschen bereits mit in die Wiege gelegt und brechen als „unerklärliche“ Symptome hervor. Zugleich wissenschaftlich und kreativ begegnet Erich Feldmeier diesen vielschichtigen Angelegenheiten und thematisiert menschliche Werte mit wohlbekannten alltäglichen und globalen Beispielen.

Der Ratgeber „Sonntags reden, montags Meetings“ von Erich Feldmeier ist im Alert Verlag erschienen und für 24,00 Euro im Handel erhältlich.