Whisky-Empfehlungen

© Alciro Theodoro da Silva
Text von: redaktion

Whisky-Empfehlungen vom Whisky-Kenner Hans Strenge.

The Glen Els – Journey

(Hammerschmiede Zorge)

Fässertechnisch haben die Harzer bei ihrer neuesten Kreation eine Reise (engl. Journey) durch den Mittelmeerraum gemacht. Das Destillat für den ‚Journey’ lagert in unterschiedlichen Sherry-, Port-, Malaga-, Madeira- und Marsala-Fässern und wird dann kombiniert bzw. ‚gevatted’, wie es im Fachjargon heißt.

Das Resultat ist sehr fruchtig mit Anklängen von Mandarine und Rosinen.

Im Mund entwickelt sich schließlich eine komplexe Mischung von feiner Vanille-Karamellsüße, dichtem Toffee und mild-süßer Eiche.

0,7 l, 43,0%vol. – 39,50 Euro

 

Glen Els – Single Pedro Ximenez (PX)

(Hammerschmiede Zorge), 5 Jahre

Der Pedro Ximenez bildet den Auftakt der ‚Glen Els wood smoked’-Edition, die erst seit 2012 erhältlich ist. Über Harzer Holz geräuchertes Malz und fünf Jahre Reife in einem Pedro- Ximenez-Sherry-Fass verleihen diesem Whisky Geschmacksnoten von Gewürzkuchen, öligen Rosinen und feinem Rauch.

In langsamer Steigerung entwickelt sich parallel eine feine Vanille-Karamellsüße mit sanften Eichennoten.

Perfekt für die kalte Jahreszeit.

0,5 l, 46,2%vol. – 69,50 Euro

Kilchoman 100% islay

2nd release, 3,5 Jahre

Ähnlich wie der Harzer ‚Glen Els’ gehört dieser schottische Whisky zu den jüngsten auf dem Markt.

Erst 2005 begann Kilchoman damit, auf der Insel ‚Islay’ Whisky zu brennen. Das Besondere an dieser Brennerei ist jedoch, dass auf der hauseigenen Farm Gerste (für die 100% Islay Edition) angebaut und von Hand gemälzt wird.

Die Natürlichkeit dieses Whiskys spiegelt sich auch in seinem Geschmack wider, in dem Anklänge an Salzwasser, Torf, Rauch, aber auch eine gewisse Zitronennote durchdringen.

0,7 l, 50% vol. – 69,90 Euro

 

Macallan 12 Years Sherry Cask

Macallan gehört zu den alteingesessenen Brennereien in der schottischen Speyside, einer der wichtigsten Regionen für Single-Malt- Whisky.

Das Markenzeichen dieses Macallans ist seine Sherryreife. Sein kräftiges, abgerundetes Aroma wird durch Anklänge von Paranüssen, Tannenhonig und Rosinen sowie der Speyside-typischen Fruchtigkeit bereichert.

0,7 l, 40% vol. – 55 Euro

 

Zum gesamten Artikel ‚Flüssiges Gold‘