Wellness der Zukunft

© Romantischer Winkel
Text von: redaktion

“Zukunftsaussichten und –vision“ war das Thema des Frühjahrstreffens der Wellness-Hotels Deutschland GmbH (W-H-D) vom 26. bis 28. April 2009. Gastgeber war das SPA & Wellness Resort Romantischer Winkel in Bad Sachsa.

Thema der Tagung war unter anderem die aktuelle Studie von W-H-D und beauty24, die belegt, dass die Finanzkrise nichts an der Nachfrage nach Wellness im Urlaub geändert hat. Viele Häuser konnten 2008 im Vergleich zum Vorjahr sogar eine Zunahme an Buchungen verzeichnen.

W-H-D-Geschäftsführer Michael Altewischer sagte dazu: „Körperliche und seelische Fitness werden verstärkt zu Statussymbolen. Gemeinsam schaffen die Wellness-Hotels-Deutschland hierfür kontinuierlich innovative Angebote für Wellness-Erfahrene, junge Gäste, Familien und Paare. Dabei bleibt stets das Ziel, nachhaltig und individuell auf die Bedürfnisse der Gäste einzugehen.“

Der W-H-D ist der Qualitäts- und Marketingverbund der europäischen Wellness-Hotellerie der Spitzenklasse. Jedes angeschlossene Hotel ist im 4- oder 5-Sterne-Bereich angesiedelt und verpflichtet, die Wellness-Qualität auf hohem Niveau zu gewährleisten und weiter zu entwickeln. Die Qualität der Häuser wird regelmäßig vom TÜV Rheinland überprüft.

Josef Oelkers, Inhaber des „Romantischen Winkel“ (RoWi) stellte den Inhabern und Führungskräften der Spitzenhäuser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz seine Ziele und Vision des Hauses vor: „Im RoWi gehen wir neue Wege mit Angeboten, die auch über den Urlaub hinaus Wirkung haben und Hilfen bieten. Wir stehen mit ganzem Herzen dahinter und sehen deshalb voll Mut und Zuversicht in die Zukunft.“