Weinfest in Northeim

©Pixabay: jill111
Text von:

In keinem Northeimer Sommer darf das traditionelle Weinfest in der historischen Innenstadt fehlen. Bereits zum 18. Mal können sich Freunde des Rebensaftes auf das fröhliche Weinfest vom 15. bis 17. Juli mitten im Herzen der Fachwerkstadt freuen.

Auf dem idyllisch gelegenen Münsterplatz präsentieren süddeutsche Winzer sowie örtliche Weinhändler ihre Erzeugnisse. Viele Besucher nutzen die Gelegenheit um verschiedene Weine zu probieren, sich beraten zu lassen oder einfach unbeschwerte Stunden in gemütlicher Atmosphäre zu genießen. Gastronomiestände aus Northeim und der Region servieren passend zum Wein deftige und süße Speisen, Käsespezialitäten und verschiedene Flammkuchen. Dazu gehört eine stimmungsvolle Winzer-Atmosphäre mit Musik und Tanz. Auf dem Programm steht abends jeweils Gute-Laune-Musik mit DJ Lippi oder DJ Michael Binding und es darf natürlich getanzt werden. Musikalischer Höhepunkt ist der Jazzfrühschoppen am Sonntag ab 12 Uhr mit den NEW ORLEANS SYNCOPATORS aus Göttingen.

Dass sich der Genuss von Rebensaft und Stadtgeschichte auf unterhaltsame Art und Weise miteinander verbinden lassen, stellen Stadtführer der Northeim Touristik am Weinfest-Samstag unter Beweis. Der etwa 90-minütige Stadtspaziergang zum Thema „In Wein ist Wahrheit, in Wasser Klarheit“ mit Klaus Röglin beginnt am Samstag, dem 16. Juli, um 11 Uhr vor der Northeimer Tourist-Information im Reddersen-Haus. Die Teilnahme an der von der Northeim Touristik organisierten Stadtführung inkl. einem Glas Wein kostet 4 Euro pro Person, Kinder 2 Euro. Eine Anmeldung für Einzelpersonen und Kleingruppen ist nicht erforderlich.