Wege zu mehr Gelassenheit

Text von: redaktion

Der Business and Professional Women e.V. (BPW) startet am 12. Januar 2010 sein neues Programm. Atempädagogin und -therapeutin Hildegard Schröder gibt praktische Tipps für den Erfolg durch Körperentspannung. Gäste sind willkommen.

Atem ist die Urbewegung des Lebens. Alle Gefühle, Gedanken und Taten zeigen sich im Atem. Ist das Leben überlastet oder gar aus dem Gleichgewicht geraten, reagiert der Körper mit Stress oder Krankheit.

Die Gesetzmäßigkeit des Atems kann helfen, Gelassenheit und Zentrierung wieder zu gewinnen.

Hildegard Schröder wird über ihre Arbeit mit dem „Erfahrbaren Atem“ referieren und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern üben, die Wirkweisen des Atems wahrzunehmen.

Dazu wird gebeten, bequeme Kleidung und möglichst flache Schuhe bzw. dicke Wollsocken mitbringen.

Die Veranstaltung am Dienstag, den 12. Januar 2010, beginnt um 19 Uhr in der VHS Göttingen, Bahnhofsallee 7 (Gymnastikraum, Beschilderung folgen).

Gäste sind willkommen, es gilt ein Beitrag von 10 Euro. Um Anmeldung wird gebeten bei Rita Dockenfuß, Telefon 05502 2146 oder per E-Mail.