Was Nutzer wollen

Text von: redaktion

Ein Projektteam des Consulting Team e.V. untersuchte in einer “Social-Media-Studie“ das Verhalten und die Erwartungen von Facebook-Nutzern mit interessanten Ergebnissen.

Seit 2006 können Unternehmen in Deutschland Unternehmensprofile bei Facebook anlegen und dadurch für sich werben. Doch was genau bewegt einen Facebook-User dazu aktiv mit dem Unternehmen zu kommunizieren und Werbung für das Unternehmen zu machen?

Durch die Verwendung des Like-Buttons können in Kürze und vor allem kostenlos Millionen von Nutzern erreicht werden.

Einige große Unternehmen sind mit ihrem Facebookauftritt sehr erfolgreich. Aber auch kleine Unternehmen können durch ein angepasstes Profil bestehende sowie potentielle Kunden erreichen.

Die Frage die sich das Projektteam „Social-Media-Studie“ des Consulting Team e.V. gestellt hat, ist: Welche Informationen wünschen sich User von bzw. über Unternehmen?

Um diese Frage zu beantworten, wurde eine Onlinebefragung durchgeführt. Ziel dieser war es, die Erwartungen der Nutzer an Unternehmensauftritte zu erfassen und daraus entsprechende Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Es zeigte sich unter anderem, dass bereits 70 Prozent der Befragten mindestens ein Unternehmen oder Produkt „gefällt“, von diesen gefallen der Hälfte mehr als vier Unternehmen.

Die Gründe, warum Nutzer bisher noch bei keinem Unternehmensprofil den Like-Button gedrückt haben, sind vielfältig. Als Hauptgrund wurde der mögliche fehlende Mehrwert durch das Abonnement genannt.

Facebook-Nutzern ist es wichtig, relevante Informationen zu erhalten. So gaben über 70 Prozent der Teilnehmer an, dass regelmäßige Updates ein wichtiger Grund seien, Unternehmensprofile aktiv zu verfolgen.

Den meisten Facebook-Nutzern gefallen bis zu sechs Unternehmen / Produkte, jedem Fünften sogar mehr als zehn.

Insgesamt lässt sich festhalten, dass Facebook ein eher persönliches Portal ist.

Die Nutzer werden geduzt und es herrscht ein „lockeres Miteinander“. Dies sollten Unternehmen bei der Erstellung ihrer Profile berücksichtigen. Durch eine visuell ansprechende Präsentation und das Bereitstellen von Fotos und Videos können weitere Nutzer angesprochen werden.

Wie genau dementsprechend Profile zu erstellen sind und welche Anforderungen User darüber hinaus haben, zeigen die vollständigen Studienergebnisse, die bei dem Consulting Team e.V. kostenfrei angefordert werden können.

Vorankündigung:

Am 21. Juni wird Consulting Team e.V. eine Business Night zum Thema Social Media in Göttingen durchführen. Bei dieser Veranstaltung werden die Ergebnisse der Social Media Studie vorgestellt und ein Experte aus der regionalen Wirtschaft wird in seinem Vortrag das Thema näher beleuchten. Im Anschluss wird es Gelegenheit zu einem offenen Austausch in netter Atmosphäre geben.

Interessierte Unternehmer sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen, eine Anmeldung ist aber zwingend erforderlich. Über Anmeldemodalitäten wird rechtzeitig auf der Homepage des Consulting Teams informiert.