Was ist Sozialpädiatrie?

© Flügelschlag
Text von: redaktion

Im Flügelschlag-Vortrag 'Was ist Sozialpädiatrie?' geht Knut Brockmann, Leiter Sozialpädiatrisches Zentrum der Universität Göttingen, SPZ, und Flügelschlag-Vorstand darauf ein, wie die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und ihre Entwicklung von außen beeinflusst werden.

Dabei geht es sowohl um Gewalt, die Kindern angetan wird, und die dann für schwere gesundheitliche Schäden sorgt, als auch um Entwicklungsauffälligkeiten und chronische Erkrankungen des Nervensystems, wie z.B. Bewegungsstörungen, Epilepsien, kognitive Beeinträchtigungen (Beeinträchtigung der Denkleistung) oder seltene Krankheiten.

In SPZ’s steht ein multidisziplinäres Team unter kinderärztlicher Leitung für alle Behandlungsoptionen zur Verfügung. Nach dem Vortrag ist Zeit für Fragerunde und Diskussion vorgesehen.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 19 Uhr im Universitäts-Klinikum Göttingen, Robert-Koch-Str. 40, Hörsaal 04 (Nähe Osthalle).