Wanderausstellung VGH-Fotopreis

Text von: redaktion

Die VGH Versicherungen haben zum 7. Mal den Fotopreis mit neuem Konzept und kultigem Inhalt ausgerufen. Noch bis zum 30. April 2009 ist die Ausstellung der Fotos im Kreishaus des Landkreises Göttingen zu sehen.

In der Ausstellung ist der Siegerbeitrag von Patrice Kunte zu sehen. Seine Fotoreportage „Simson – ein Zweirad als Kult“ ist mit 10.000 Euro prämiert worden. Der 23-jährige Student hat die Expertenjury mit den Fotochefs von FAZ, Geo und Hannoversche Allgemeine Zeitung überzeugt.

Die Fotoreportage, die sich der Subkultur um das Moped aus der ehemaligen DDR widmet, habe Kunte talentiert und in gut gestalteter Weise visualisiert.

Der VGH-Fotopreis ist im letzten Jahr erstmals als bundesweit einmaliges Kultursponsoring unter den Nachwuchsfotografen des Studiengangs „Fotografie“ an der Fachhochschule Hannover ausgelobt worden.

Das Kreishaus ist täglich ab 8 Uhr geöffnet. Montags bis mittwochs bis 16.30 Uhr, donnerstags bis 17 Uhr und freitags bis 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.