Wachwechsel in der jungen Filiale der Sparkasse Göttingen

©Sparkasse Göttingen /v. l.: Tobias Stief, Janina Hirschlinger, Dietrich Reispich und Alexander Bindseil
Text von:

Janina Hirschlinger ist seit Eröffnung im Sommer 2013 Teil des S-Spot-Teams der Sparkasse Göttingen. Nun übernimmt sie die Filiale in leitender Position.

„Ich freue mich über diese Herausforderung und das Vertrauen, das die Sparkasse in mich setzt“, sagt die 24-Jährige. Gleich zum ihrem Start erhalten zudem zwei Jungbanker aus der Sparkasse die Möglichkeit sich in Hirschlingers neu formiertem Team zu beweisen.

Mit Tobias Stief (21) und Alexander Bindseil (22) sieht Hirschlinger zwei Mitarbeiter an ihrer Seite, die „fachlich und menschlich perfekt in den S-Spot passen und mit unseren jungen Kunden auf einer Wellenlänge sind.“ Als studentischer Mitarbeiter gehört auch der 24-jährige gelernte Bankkaufmann Dietrich Reispich zum Kernteam. Ergänzt wird es von vier Auszubildenden, die im Turnus von zwei Monaten wechseln.

Seit drei Jahren bietet die Sparkasse Göttingen ihren jungen Kunden im S-Spot zielgruppengerechte Beratung und angepasste Öffnungszeiten. Doch nicht allein das Erscheinungsbild und das Leistungsspektrum zeichnen die Filiale aus. Auch das Team, bestehend aus jungen Mitarbeitern und Auszubildenden, hat großen Anteil am Erfolg des in der deutschen Bankenlandschaft einzigartigen Projektes.