Vorweihnachtliches Kammerkonzert im Uniklinikum

© Privat
Text von: redaktion

Sayaka Schmuck (Klarinette), Axel Hess (Violine und Viola) und Gesa Lücker (Klavier) gastieren am Sonntag, dem 16. Dezember 2012, um 19:05 Uhr in der Osthalle des Universitätsklinikums Göttingen. Der Eintritt ist frei.

Das Wupper-Trio – ein junges Ensemble aus Musikern des Wuppertaler Sinfonieorchesters mit Sayaka Schmuck (Klarinette), Axel Hess (Violine und Viola) und der Pianistin Gesa Lücker (Köln/Hannover) bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau.

Die drei preisgekrönten jungen Musiker verbindet eine langjährige Bühnenerfahrung, ausgezeichnete Beherrschung ihres Instruments und die Liebe zur Kammermusik.

Dank der ungewöhnlichen Besetzung kann das Trio mit vielfältigen Programmen aufwarten, u. a mit Originalkompositionen für diese Besetzung von Mozart und Bruch bis hin zu mitreißenden Bearbeitungen der Tangos von Piazzolla – eine Garantie für einen außergewöhnlichen Konzertabend.

Mit diesem Konzert endet das Programm von ‚Kult(o)ur am Sonntag‘ im Jahr 2012.

Am Sonntag, dem 13. Januar 2013, startet dann wieder das Kulturprogramm der Sonntagsreihe bis Ostern.