Von der Brennstoffzelle zum Bowling Pin

Text von: redaktion

Für den diesjährigen Tag der Auszubildenden hatte sich Wolfgang Hermann etwas ganz Besonderes ausgedacht und organisiert: Ein Besuch des Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrums (CUTEC) an der TU Clausthal-Zellerfeld mit dem brandaktuellen Thema: 'Die Brennstoffzelle und ihre Funktion'.

Im Hörsaal der Technischen Universität wurden unsere 28 Auszubildenden von Ingenieur Andreas Lindermeir, dem Abteilungsleiter für Chemische Energiesysteme von CUTEC empfangen, der spannend und mit vielen Beispielen aus der Praxis die Funktion und Wirkungsweise der Brennstoffzelle erläuterte.

Allen wurde die Bedeutung der Brennstoffzelle als Energieträger für Elektromotoren klar. Auch Vorurteile zur Sicherheit eines Wasserstoffantriebes wurden ausgeräumt, die künftig vermehrt mit erneuerbaren Energien betrieben werden sollten, um den CO² Ausstoß zu verringern.

Im Anschluss hatten unsere Auszubildenden die Möglichkeit selber kleine Versuchsreihen aufzubauen und damit die Funktion einer Brennstoffzelle nachzustellen. Ingenieurin Marina Bockelmann kam unterstützend dazu und gab hier und dort noch eine Anregung zur Durchführung des Experiments.

Nach einer Stärkung in der Mensa folgte der vergnügliche Teil des Tages – es ging zum Bowlen nach Osterode. Alle Teams waren mit großem Eifer dabei und ließen so einen interessanten und ereignisreichen Tag sportlich ausklingen.