Vom Wald auf den Teller

©Freigeist & Friends
Text von: redaktion

Das Freigeist Northeim bietet kulinarische Workshops mit einem Waldpädagogen und ein passendes Menü im Restaurant Waldwerk an.

Dass der Wald eine heilende Wirkung auf den Menschen hat, erkannten die Japaner bereits in den frühen 80er-Jahren. Inzwischen ist Waldbaden dort eine etablierte Methode zum Stressabbau und zur Steigerung der Lebensqualität, die sogar vom Staat gefördert wird. Und auch in Deutschland entdecken immer mehr Menschen das wohltuende Klima des Waldes und seinen Einfluss auf Körper und Geist. Ob Atem-, Herz-Kreislauf- oder Gelenkbeschwerden – regelmäßige Spaziergänge im Wald sollen dabei helfen, Symptome verschiedener Krankheiten zu lindern. Doch der Wald bietet noch so viel mehr als das: Wer sich auskennt, findet im Wald auch allerlei Nahrungsmittel – von Beeren und Kräutern über Wild bis hin zu Pilzen und mehr.

Und genau hier setzt jetzt das FREIgeist Northeim – ein 62-Zimmer-Hotel, das inmitten des niedersächsischen Wieterwaldes und somit umgeben von üppiger Natur liegt – mit einem neuen Angebot rund um das Thema Wald an. Ab sofort können Gäste mehrmals im Jahr mit dem zertifizierten Wald- und Streuobstpädagogen Helmut Schröder in den umliegenden Wieterwald gehen und dort gemeinsam, und je nach Saison, Bärlauch, Löwenzahn, Brennnessel, Pilze und Co. entdecken. Natürlich geht Schröder bei dem rund zweistündigen Spaziergang aber auch auf die heilenden Aspekte des Waldes ein und macht den Ausflug in die Natur so zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Vor der Führung werden die Teilnehmer zunächst mit einem auf das Thema Wald abgestimmten Welcome Drink auf die Tour eingestimmt. Am Abend geht es dann ins Restaurant Waldwerk, wo Küchenchef Denis Buchbach mit einem Großteil der im Wald erspähten Produkte kocht. Im aktuellen Menü werden beispielsweise Löwenzahn und Schafgarbe, Hornveilchen und Sauerampfer, Frühlingslauch, Holunderblüten und Brennnesseln verarbeitet.

Das nächste Waldwochenende für Kulinariker findet vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2019 statt und kostet 114,50 Euro pro Person im Doppelzimmer/149 Euro pro Person im Einzelzimmer für eine sowie 169 Euro pro Person im Doppelzimmer/244 Euro pro Person im Einzelzimmer für zwei Übernachtungen. Im Preis enthalten ist die Führung mit Helmut Schröder inklusive Welcome Drink, Frühstück und Abendessen im Walderwerk. Reservierungen nimmt das Haus unter info@freigeist-northeim.de oder telefonisch unter der Nummer 05551 6070 an. Wer aus der Region kommt und keine Übernachtung benötigt, kann die Führung mit Welcome Drink und Abendessen am 1. Juni 2019 ab 15:15 Uhr zum Preis von 41 Euro pro Person buchen.