Vom Verwalten zum Managen

Text von: redaktion

Öffentliche Reihe von Universität und Universitätsmedizin Göttingen beginnt am 7. November 2013.

Sie leisten unverzichtbare Beiträge für Forschung, Lehre und Klinik, dennoch mangelt es den Frauen und Männern in Pflege, Technik, Verwaltung und Wissenschaftsmanagement der Universität und Universitätsmedizin Göttingen oftmals an Wertschätzung.

Eine öffentliche Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Vom Verwalten zum Managen“ will diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichtbarer machen und aufzeigen, wie sich ihre Arbeit im Laufe der Jahre gewandelt hat.

Eine Ausstellung, ein Workshop, vier Vorträge und eine Podiumsdiskussion nehmen sowohl die Themen Arbeitszeit, Entlohnung, Qualifizierung und Aufstiegsmöglichkeiten als auch Fragen der Gleichstellung, Chancengleichheit und Wertschätzung in den Blick. Die Reihe läuft von November 2013 bis Februar 2014 und findet auf dem Zentralcampus, dem Nordcampus und im Universitätsklinikum statt.

Zum Auftakt wird am Donnerstag, 7. November, im Foyer der Zentralmensa am Platz der Göttinger Sieben die Ausstellung „Mit Schirm, Charme und Methode – Arbeitsplatz Hochschulbüro“ eröffnet. Die an der Universität Hannover konzipierte Wanderausstellung zeigt einen geschichtlichen Abriss des Berufsfelds Sekretariat, stellt Arbeitsanforderungen und Qualifikationen einander gegenüber und thematisiert Wertschätzung und Lohnverhältnisse der Frauen in Hochschulsekretariaten.