Vom Unsinn des Sinns oder vom Sinn des Unsinns

© Piper Verlag
Text von: redaktion

…Jeder baut sich seine Realität.

Der Psychotherapeut Paul Watzlawick geht unseren persönlich empfundenen Wahrnehmungen, unseren Sinneszuweisungen nach. Was ist denn Wirklichkeit? Jeder erfährt sie aufgrund seines kulturellen und sozialen Hintergrunds anders, subjektiv, was Watzlawick mit vielen anschaulichen Beispielen belegt.

„Vom Unsinn des Sinns“ von Paul Watzlawick ist im Piper Verlag erschienen und für 7,95 Euro im Handel erhältlich.