Über 1.200 Kurse in der Erwachsenenbildung

©Kim Henneking
Text von:

Die Volkshochschule Göttingen/Osterode stellt ihr neues Programm für das Semester ab dem 1. September vor. Anmeldungen für über 1.200 Kurse werden ab sofort angenommen.

Seit dem 1. Januar diesen Jahres ist die VHS Göttingen mit dem Standort Osterode fusioniert. Das bietet viele Vorteile, besonders für die lernwilligen Schüler. Dadurch können gerade viele kleine Kurse besucht werden, die sonst aufgrund geringer Anmeldezahlen nicht zustande kommen. Denn: Das Programm wird zusammen entwickelt und Kurse bei geringer Nachfrage für Interessenten aus der ganzen Region geöffnet. Möchte jemand aus Adelebsen oder Hann. Münden einen Kurs belegen, der dort nicht genug nachgefragt wird, stehen ihm die Angebote in Göttingen, Duderstadt oder auch Osterode zur Verfügung. Klassen werden im Notfall zusammengelegt, sodass niemand auf das Wunschseminar verzichten muss.

Die beliebtesten Kurse sind eindeutig die Sprachkurse – über 20 verschiedene Sprachen stehen im Programm. Doch auch neue Angebote und Formate können jetzt ermöglicht werden. So wurden beispielsweise Lettisch- und Hebräisch-Kurse mit aufgenommen. Gut besucht sind auch Kurse aus dem Bereich ‚Gesundheit‘. War vor drei Jahren noch Zumba der Trendsport, hat sich jetzt Yoga wieder an die Spitze gekämpft und Teilnehmer können bereits in den frühen Morgenstunden die Möglichkeit wahrnehmen mit einem Kurs ausgeglichen in den Arbeitstag zu starten. Ganz besonders freut man sich über die seit einigen Semestern stetig steigende Nachfrage nach Bildungsurlauben. Das entspricht dem Selbstverständnis der VHS – lebenslanges Lernen.

Weitere Besonderheiten sind die kulturellen Kurse ‚Schauspieltechnik‘ und ‚Reportfotografie‘. Außerdem bietet ‚Sicherheit im Internet‘ die Möglichkeit sich kompetent im Netz zu bewegen und vermittelt dabei ein Bewusstsein für alle Chancen und Risiken des Mediums. Angehende Hundebesitzer oder solche, die bereits einen Vierbeiner haben, können sich in einem speziellen Kurs für den Kauf oder spezifische Alltagsprobleme beraten lassen, so dass Mensch und Hund gemeinsam glücklich sein können. Auch auf den Integrationsbereich ist die Volkshochschule sehr stolz. Neben vielfachen Sprachkursen für Geflüchtete bietet sie auch für Ehrenamtliche Interkulturelle Fortbildungen und Blitzkurse in Arabisch an.

Das Programm der VHS erscheint zwei Mal im Jahr. Doch zwischendurch ist es immer möglich sich für neue und kurzfristige Angebote anzumelden, die können in den saisonalen Sonderheften und online nachgelesen werden.