VGH und ÖVB starten neuen Internetauftritt

©VGH Versicherungen
Text von:

Die VGH Versicherungen und ihr Verbundpartner, die Öffentlichen Versicherungen Bremen (ÖVB), haben jeweils neue Internetauftritte live geschaltet. Sie wurden auf eine moderne technische Grundlage gestellt und sowohl inhaltlich als auch visuell komplett überarbeitet.

Barbara Neubacher, die Abteilungsdirektorin im Bereich Marketing ist verantwortlich für das Projekt: „Damit stellen wir uns auf die heutigen Anforderungen der Internetnutzer ein. Für Kunden und Interessenten bequem online erreichbar zu sein, ist ein wichtiger Beitrag zu zeitgemäßer Servicequalität. Sie stärkt auch unsere Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit.“

Immer mehr Menschen recherchieren im Internet, bevor sie eine Versicherung vor Ort abschließen. Bestimmte Versicherungsprodukte möchten Kunden sogar bevorzugt online erwerben.

Die wesentlichen Neuerungen findet man auf www.vgh.de und www.övb.de:

  • Modernes Design
  • Funktionsfähigkeit auf allen gängigen mobilen Endgeräten
  • Übersichtliche Nutzerführung
  • Zielgruppengerechter Einstieg für Privatkunden, Firmenkunden und Landwirte
  • Inhaltliche Schwerpunkte auf Versicherungen und Serviceleistungen
  • Neues Online-Abschlussmodul für die private Haftpflichtversicherung
  • Zusätzliche Kontaktmöglichkeit über einen Text-Chat
  • Bessere Sichtbarkeit bei Suchmaschinen wie Google
  • Neue, integrierte Seiten für die Vertretungen der VGH/ÖVB

Barbara Neubacher: „Auf dieser Grundlage entwickeln wir unsere Internetauftritte ständig weiter, zum Beispiel sukzessive um Online-Abschlussmodule für weitere Versicherungsprodukte. VGH und ÖVB werden diese und andere Serviceangebote, wie ein geplantes Kundenportal, systematisch ausbauen, um Versicherten auch im digitalen Zeitalter die gewohnte Nähe und Kompetenz bieten zu können.“