Versteigerung für einen guten Zweck

Text von: redaktion

Mit einer Bilderversteigerung zugunsten des Göttinger Studentenwerks unterstützt Beko Basketball Bundesligist MEG Göttingen die Kinderbetreuung des Studentenwerks.

Eine Versteigerung zahlreicher Bilder der MEG Göttingen am Ende der abgelaufenen Saison brachte insgesamt einen Erlös von 500 Euro. Diese Summe wird den Einrichtungen der Kinderbetreuung des Studentenwerks Göttingen zur Verfügung gestellt.

Motive mit den Basketballstars Robert Kulawick, Jason Boone und weiteren Veilchen-Akteuren animierten Käufer und Interessenten, Gebote für die präsentierten Bilder abzugeben.

Der Erlös aus der Versteigerung kommt einem wohltätigen Zweck zu Gute: Der Kinderhort II im Albrecht-Thaer-Weg 26 des Studentenwerks wird mit dem erzielten Betrag unterstützt.

„Schon ganz lange haben sich unsere Kinder gewünscht, einmal ein Wochenende auf einem Reiterhof zu verbringen. Die fünfzehn Mädchen und Jungen sind nun überglücklich, dass ihr Wunsch in Erfüllung geht“, so Ute Katzwinkel, Leiterin der Kindertagesstätten.

Das Studentenwerk Göttingen bietet Eltern oder Alleinerziehenden fünf Einrichtungen für die Kinderbetreuung. Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und zehn Jahren, können somit angemessen von den pädagogischen Mitarbeiterinnen des Studentenwerks betreut werden.