Verkauf des Sartorius Gleitlagergeschäfts perfekt

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Der kürzlich bekannt gegebene Verkauf der Sartorius Tochtergesellschaft Sartorius Bearing Technology GmbH an die britische Smiths Group ist rechtlich und wirtschaftlich vollzogen worden.

Nach der erfolgten Zustimmung durch das Bundeskartellamt übernimmt der britische Technologiekonzern damit zu einem Kaufpreis von rund 20 Millionen Euro die Anteile der Sartorius Bearing Technology GmbH rückwirkend zum 1. September 2007. Den entsprechenden Kaufvertrag hatten die Sartorius AG und die britische Smiths Group am 15. Oktober 2007 unterzeichnet.

Smiths ist ein an der Londoner Börse notierter Technologiekonzern und durch den Einsatz hoch entwickelter Technologien weltweit führend. Durch die Produkte und Dienstleistungen von Smiths wird die Welt sicherer, gesünder und produktiver. Smiths Group umfasst drei Geschäftsfelder mit Fokus auf Sicherheitstechnik, Medizintechnik sowie auf die Märkte Energie und Kommunikation. Smiths beschäftigt über 20.000 Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern.