faktor unterwegs

Pauline Bremer in Potsdam 2015
Text von: redaktion

Geschichten wachsen nicht auf Bäumen, sie wollen gefunden werden! Diesem Motto folgend geht faktor regelmäßig in 'die Welt', um dort spannende Menschen zu treffen und über sie zu schreiben.

faktor unterwegs

Geschichten wachsen nicht auf Bäumen, sie wollen gefunden werden!

Text: Marisa Müller – Fotografie: Alciro Theodoro da Silva

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah‘ – in Anlehnung an dieses Zitat unseres deutschen Dichter­vaters Johann Wolfgang von Goethe sucht und findet faktor das Gros seiner Geschichten in der Region.
Doch ab und an verschlägt es die Redaktion auch über die Grenzen Südniedersachsens hinaus: In den vergangenen zehn Jahren haben Autoren und Fotografen Indien und Italien bereist, waren in Berlin, Hamburg, Heilbronn und im Rheingau unterwegs – immer auf der Suche nach der perfekten Story.

In Mumbai, Indien

Üblicherweise packt der Urlauber zusammen mit der Luftmatratze und dem Strandhandtuch meist noch einen Reiseführer und sicherheitshalber eine Packung Aspirin mit ein. Als faktor-Reporter Christian Mühlhausen im Herbst 2006 den Flieger Richtung Mumbai bestieg, war alles anders. Denn es sollte kein einfacher Urlaub werden. Eine Reportage-Reise durch Indien stand an. Rund 10.000 Kilometer trennten ihn von der Heimat, als er sich mitten in den verdreckten Straßen von Kalkutta, Neu Delhi und Mumbai auf die Suche nach der Globalisierung begab. Mühlhausen schrieb über seine Erlebnisse, die Begegnungen mit indischen Managern, die Schere zwischen Arm und Reich sowie Kultur, Politik und Religion und resümierte: Indien sei mittendrin im Prozess der Globalisierung, allerdings noch meilenweit von westlichen Standards entfernt.

In Berlin

Diese Standards musste man beim Besuch des Science-Centers Berlin 2009 nicht lange suchen. Die Reise diente der Betrachtung von Architektur und Technik. Redakteur Berti Kolbow, Herausgeber Marco­ Böhme­ und Fotograf Alciro Theodoro da Silva besuchten gemeinsam mit Hans ­Georg Näder, Chef der Otto-Bock Firmengruppe, das damals neu eröffnete Center in der Hauptstadt. Stolz präsentierte Näder die innovative und offensive Marketingstrategie von Otto Bock Healthcare. Jede Menge Multimedia-Spielereien, mit denen sich die beiden den Tag vertrieben.

In Baden-Baden

Jacqueline Amirfallah live auf Sendung, das durfte faktor 2013 erleben. Einmal Baden-Baden und zurück, dazwischen ARD-Fernsehstudio und jede Menge Köstlichkeiten, die die Top-Köchin in der Sendung ARD-Mittagbuffet auf den Tisch zauberte. Ein straffer Zeitplan, alles minutiös getaktet – zwischendurch erzählt Amirfallah von ihren iranischen Wurzeln, ihrer Leidenschaft fürs Kochen und fabriziert nebenbei noch Linsensalat mit getrockneten Aprikosen und Oliven. Völlig entspannt und gelassen erlebte faktor-Redakteurin Claudia Klaft die Köchin – vor der Kamera und hinter den Kulissen.

Weiterlesen: 1 2