Unterstützung für Existenzgründer

Text von: redaktion

Die Stadt Osterode am Harz will potentielle Gründer “an der Quelle“ erreichen. Unabhängige Unternehmen bieten daher ein spezielles Mentoringprogamm mit dem Ziel, Existenzgründer durch Informationen und hilfreiche Netzwerke zu unterstützen.

Viele Gründer haben innovative Ideen und könnten bei erfolgreicher Umsetzung neue Arbeitsplätze entstehen lassen. Dabei kann eine praxisbezogene Unterstützung – wie sie die Initiative „Existenzgründermentoring“ bietet – helfen, typische Fehler von Anfang an zu vermeiden.

Neun Mentoren, mit teilweise jahrzehntelanger Erfahrung, aus Dienstleistung, Handel, Handwerk und Industrie stehen den angehenden Firmenchefs zur Seite.

Sie kennen nicht nur die möglichen Probleme und Lösungsstrategien, sondern können noch einen anderen Pluspunkt einbringen: ihre Verbindungen und den Zutritt zu hilfreichen Netzwerken.

Die Fäden laufen bei der Kontaktstelle Wirtschaft der Stadt Osterode am Harz zusammen, die darüberhinaus z. B. bei der Suche nach geeigneten Immobilien unterstützt.

Auch das wichtige Thema der finanziellen Förderung wird nicht ausgespart. Die Kontaktstelle stellt die Verbindung zu den maßgeblichen Stellen her.

Wichtig für den Erfolg der Mentoreninitiative ist das enge Zusammenspiel der Akteure, insbesondere Stadt und Landkreis, Industrie- und Handelskammer sowie Kreishandwerkerschaft.