Unternehmerverband erweitert sein Netzwerk

© MEKOM Regionalmanagement Osterode am Harz e.V.
Text von: redaktion

Das MEKOM Regionalmanagement als branchenübergreifender Unternehmerverband im Harz und in Südniedersachsen erweitert sein Netzwerk. Insbesondere die stärkere Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) wird positive Synergien für 2015 und darüber hinaus bieten.

Mit einer Bürogemeinschaft der MEKOM und der WRG in Osterode seit 1. Februar sind die beiden Institutionen nun auch räumlich verbunden und präsentieren verstärkte Kompetenz vor Ort.

Im Rahmen der viel diskutierten Landkreisfusion zwischen den Landkreisen Osterode und Göttingen sieht MEKOM Vorstandsvorsitzender Rainer Beyer die Neuentwicklung als wichtiges Zeichen. „Dem bedeutenden Wirtschaftsstandort Südharz wird durch einen Sitz der Wirtschaftsförderung Göttingen in Osterode Rechnung getragen“, so Beyer. „Durch kurze Wege und einer direkten Kommunikation werden gemeinsame Projekte zum Vorteil der Region leichter umzusetzen sein.“ Detlev Barth, Geschäftsführer der WRG, ist seit November 2014 Beisitzer im Vorstand der MEKOM.

Rückblickend auf das vergangene Jahr konnte ein positives Ergebnis der Arbeit des MEKOM Regionalmanagements präsentiert werden. Neben den bereits etablierten Aktionen, wie dem Unternehmertag, Personaler Stammtisch, Business Lounge, Unternehmertreffs oder der Azubi-Austausch im Netzwerk Druck konnte auch ein neues Veranstaltungsformat etabliert werden. Quartalsweise lädt die MEKOM in Kooperation mit der WRG und der Geschäftsstelle Göttingen der IHK Hannover zum Unternehmerfrühstück an der Sieber ein. Diese Netzwerkveranstaltung konnte von Beginn an jeweils über 40 Unternehmer zu einem Austausch begeistern. Der nächste Termin ist bereits am 19. Mai.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung Ende 2014 wurde der Vorstand des MEKOM Regionalmanagements bestätigt und setzt sich wie folgt zusammen: Vorstandsvorsitzender Rainer Beyer (Eckold GmbH & Co. KG, Sankt Andreasberg), stellvertretende Vorstandsvorsitzende Roger Mellinghausen (JUNGFER Druckerei und Verlag GmbH, Herzberg) und Lars Obermann (Obermann Speditions GmbH, Osterode am Harz) sowie als Beisitzer Detlev Barth (Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH) und Sven Vogt (KKT Frölich GmbH, Osterode am Harz).

Als unabhängiges branchenübergreifendes Netzwerk im Landkreis Osterode und im Harz wird das MEKOM Regionalmanagement auch weiterhin aktiv Menschen aus Wirtschaft, Wissenschaft und der Politik zusammen bringen.

Durch Austausch, Wissenstransfer und gemeinsames Handeln soll der wirtschaftliche Erfolg der Region gestärkt werden. Mehr unter: www.mekom-regionalmanagement.de