Unternehmer-Auszeichnung

v.l.n.r.: Graham Weihmiller, Harald Lais, Stefan Ebbecke, Danja Vogel und Michael Mayer. ©Andreas Schebesta
Text von: redaktion

Bei der jährlichen DACH-Konferenz des weltweit größten Unternehmernetzwerks Business Network International (BNI) in München wurden Awards für die erfolgreichsten Unternehmer und Regionen vergeben. Dabei durfte sich Stefan Ebbecke aus Göttingen über die höchste Auszeichnung 'Wer gibt, gewinnt - Award' freuen.

Knapp 550 BNI-Direktoren aus D-A-CH ließen sich bei der zweitägigen Veranstaltung ausführlich über Erfolgsstrategien und betriebliche Entwicklungschancen in lokalen Unternehmerteams informieren. Bei der Awards-Verleihung wurde Stefan Ebbecke von ‚Ebbecke – excellent einrichten‘, Gründungsmitglied im BNI Unternehmerteam Rotmilan in Göttingen, mit dem prestigeträchtigen Award ausgezeichnet. Überreicht wurde die jährlich nur einmal vergebene Auszeichnung vom Ehrengast der Konferenz, CEO Graham Weihmiller, und den Nationaldirektoren Harald Lais, Danja Vogel und Michael Mayer.

In der Laudatio für den Preisträger hieß es: „Was ihn besonders auszeichnet ist sein Fokus auf die Inspiration und Verbesserung anderer Unternehmer um ihn herum. ‚Mach´ die anderen besser, dann helfen sie dir auch zu wachsen‘ ist sein Motto, das er im Unternehmerteam und im Betrieb jeden Tag lebt.“

Von der Auszeichnung sichtbar überrascht und bewegt konnte der Göttinger Tischler und Küchenexperte den stehenden Applaus auf der Bühne entgegennehmen. Auch die mitgereisten Unternehmerkollegen aus der Region Südniedersachsen freuten sich über die wertschätzende Anerkennung für Ebbecke.

Stefan Ebbecke hat im Herbst 2015 mit einer Handvoll Unternehmerkollegen begonnen mit der Anleitung vom Regionalverantwortlichen Martin Sundermann das erste BNI Unternehmerteam in Südniedersachsen aufzubauen, das im April 2016 mit über 30 Mitgliedsbetrieben gegründet wurde. Der sehr strukturierte und engagierte Handwerksmeister und ‚Lebensraumberater‘ Ebbecke hat in der Unternehmergemeinschaft bereits mehrere Führungsaufgaben wahrgenommen und viel zum Erfolg und zum Wachstum ’seines‘ Teams beigetragen. „Meine Grundhaltung war schon immer ‚Wer gibt, gewinnt‘. Ich wusste nur bis vor einigen Jahren nicht, dass es meine Wertewelt auch als ergebnisorientiertes Tool für Unternehmer gibt“ sagt er. Und weiter: „Hier im Team habe ich die Möglichkeit, mich und andere gemeinsam weiter zu entwickeln. Und das ist nicht nur für uns gut, diese wertschätzende Art der Zusammenarbeit ist gut für die gesamte Region.“ Weitere BNI-Teams bilden sich jetzt in Osterode, Einbeck, Hann. Münden und Goslar.

Inzwischen haben sich rund 50 engagierte Gleichgesinnte dem Team Rotmilan in Göttingen angeschlossen und unterstützen sich gegenseitig mit Weiterempfehlungen, Mitarbeitersuche, Beratung und Kooperationen auf Augenhöhe. Nicht nur Handwerkebetriebe, auch Fachhändler, Heilpraktiker und Ärzte, Dienstleister und Berater verschiedenster Fachbereiche nutzen die Branchenexklusivität, um sich vertrauensvoll auszutauschen und zusammenzuarbeiten. 5,08 Millionen Euro Mehrumsatz durch diese Zusammenarbeit ist seit 2016 für die Unternehmer im Team entstanden.