Universität Göttingen erneut zweitbeste deutsche Hochschule in weltweitem Ranking

Text von: redaktion

Am 4. Oktober belegte die Universität Göttingen im weltweiten Hochschulranking 2013/2014 den 63 Platz und wurde damit die zweitbeste deutsche Hochschule.

Universität Göttingen erneut zweitbeste deutsche Hochschule in weltweitem Ranking Times Higher Education: Georgia Augusta belegt Platz 63 unter den Top 200 (pug) Die Universität Göttingen belegt im weltweiten Hochschulranking 2013/2014 des renommierten briti- schen Magazins Times Higher Education (THE) Platz 63 und ist damit erneut die zweitbeste deutsche Hoch- schule. Im vergangenen Jahr hatte die Universität Platz 70 belegt. Verbessern konnte sie sich in den Katego- rien Internationalität, Kooperationen mit der Wirtschaft und Wissenstransfer/Ausgründungen. Die Rangliste wird auf einer methodischen Grundlage erstellt, die insbesondere die universitären Kernaufgaben Forschung, Lehre und Wissenstransfer berücksichtigt.

Das Gesamtergebnis der einzelnen Hochschulen setzt sich aus Wertungen zusammen, die in 13 verschiede- nen Kategorien erhoben wurden. Diese lassen sich grob in die fünf Bereiche Lehre, Forschung, Zitationen, Kooperationen mit der Wirtschaft und Wissenstransfer/Ausgründungen sowie Internationalität einteilen. Laut THE berücksichtigt das Ranking als einziges weltweit den Themenbereich Lehre und Lernumgebung. Die Daten werden von dem Medienkonzern Thomson Reuters zur Verfügung gestellt.