Über 1.500 Gäste beim Neujahrsempfang der Sparkasse Göttingen

Text von: redaktion

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Göttingen Rainer Hald konnte am Dienstagabend (16.01.07) weit über 1.500 Gäste beim traditionellen Neujahrsempfang der Sparkasse in der Stadthalle begrüßen.

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Göttingen Rainer Hald konnte am Dienstagabend (16.01.07) weit über 1.500 Gäste beim traditionellen Neujahrsempfang der Sparkasse in der Stadthalle begrüßen. Hald versprühte in seiner Rede Optimismus. Kein Wunder: hat doch die Sparkasse Göttingen im Jahr 2006 das beste Ergebnis ihrer 206-jährigen Geschichte eingefahren. Zudem schafften viele inhabergeführte Unternehmen neue Arbeitsplätze in der Region, so Hald. Außerdem lobte er Initiativen wie Cargoport und das Photonic-Center, die Mut machten. So fiel das Fazit des Sparkassenchefs insgesamt positiv aus: „Wir in Südniedersachsen, vor allem in Göttingen, haben unbestrittene Stärken und Standortvorteile als eine starke Forschungs- und Wissenschaftsregion in der Mitte Deutschlands.“ Für einen weiteren Höhepunkt des Abends sorgte das Göttinger Symphonie-Orchester (GSO) unter Leitung von Chefdirigent Christoph Mueller, das die Gäste u. a. mit Filmmusik aus Star Trek und „Spiel mir das Lied vom Tod“ begeisterte.