Trittin begrüßt Studienanfänger

© Universität Göttingen
Text von: redaktion

Mit einer feierlichen Veranstaltung begrüßen die Universität und das Studentenwerk Göttingen die Studienanfänger. Die Immatrikulationsfeier findet am Montag, 25. Oktober, im Zentralen Hörsaalgebäude (ZHG) statt. Festredner ist Jürgen Trittin.

Der Bundestagsabgeordnete der Partei Bündnis 90/Die Grünen ist selbst Göttinger Uni-Absolvent. Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr im Hörsaal 011 mit der Begrüßung durch Universitätspräsident Prof. Dr. Kurt von Figura. Grußworte sprechen Susanne Peter, Vorsitzende des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der Universität, und Prof. Dr. Jörg Magull, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Studentenwerks.

Jürgen Trittin, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, früherer Bundesumweltminister und Alumnus der Universität Göttingen, spricht zum Thema „Wissen schafft Zukunft – Zukunft Wissenschaft“. Der Grünen-Politiker studierte ab 1973 Sozialwissenschaften in Göttingen. Während seines Studiums war er Mitglied des AStA und zeitweise Präsident des Studierendenparlaments. Seit 1998 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 1998 bis 2005 war er Minister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Anschließend stellen im „Forum Studium“ im Foyer des ZHG Einrichtungen der Universität, des Studentenwerks und der Stadt sowie Göttinger Kulturinitiativen ihr Angebot vor. Das Studentenwerk lädt dort zum Sektempfang mit kleinem Imbiss ein. Musikalisch umrahmt wird die Immatrikulationsfeier von der Göttinger A-cappella-Gruppe Seven Up.