Trinos neuer BG-Sponsor

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Mit der Trinos Vakuum-Systeme GmbH hat die BG 74 einen weiteren Sponsoringpartner für die laufende Saison gewinnen können. Mit der Unterstützung des Herren Bundesliga-Teams demonstriert das Unternehmen aus Göttingen seine Verbundenheit zum Produktionsstandort und zur Region.

Ab dem nächsten Heimspiel wird Trinos mit dem Logo im Mittelkreis auf dem BBL-Parkett in der Lokhalle Göttingen vertreten sein. Mit einem Durchmesser von 3,60 Meter ist der Mittelkreis eine der Premium-Werbeflächen in der Arena. Begleitende Promotion-Aktionen mit dem Herren-Team runden das Sponsoringpaket ab.

1996 gründeten der Diplom-Physiker Marcus Weinhagen (Foto, rechts) und der Betriebswirt Peter Spreitz (l.) die Trinos Vakuum-Systeme GmbH. Seitdem entwickelt und produziert das mittelständische Unternehmen in Göttingen Vakuumkammern, Vakuumsysteme und Sonderbauteile für die Vakuumindustrie. Der ISO-zertifizierte Betrieb gehört international zu den führenden Herstellern von Vakuumtechnologie für High-End Anwendungen in Industrie und Forschung. Das Unternehmen hat inzwischen über 100 Mitarbeiter und ist weiter auf Expansionskurs.

„Im Bereich des nationalen Spitzensports war Göttingen und seine Umgebung in den vergangenen 20 Jahren eher selten vertreten. Um so erfreulicher ist es, dass mit dem Aufstieg der BG 74 in die 1. Basketball Bundesliga wieder Sport von überregionaler Bedeutung in der Region Einzug gehalten hat. Die auf Langfristigkeit ausgelegten Ziele und Konzepte gilt es zu unterstützen und zu sichern, damit Göttingen auch in Zukunft erstklassig bleibt. Dafür wollen wir unseren Beitrag leisten“, so die Geschäftsführer Peter Spreitz und Marcus Weinhagen zum Engagement bei der BG 74.

„Wir freuen uns, mit Trinos einen weiteren starken Partner in der Region gefunden zu haben“, kommentiert BG-Geschäftsführer Marc Franz die Zusammenarbeit. „Das macht deutlich, dass wir mit unserem Konzept, Spitzensport in Göttingen zu etablieren, auf dem richtigen Weg sind. Erstligabasketball ist eine große Chance für Göttingen.“