Trends bei Events

© Lokhalle Göttingen
Text von: redaktion

Marketing-Club Göttingen und GWG laden zum Thema Events ein: Welche Innovationen es gibt - von der Aktivierung im Vorfeld, Involvierung während des Events und der Verbreitung als Follow-up - darüber informiert Dirk Korte von der Kommunikations-Agentur VOC DAMS in der Lokhalle.

Events werden mit Spaß und Entertainment verbunden. Für Verantwortliche im Bereich Marketing sind Events Mittel zur Verkaufsförderung.

Geht die Erfolgsrechnung am Ende eines Events nicht auf, ist es mit dem Spaß vorbei. Die Gründe für Misserfolge sind zunächst in den veränderten Kommunikationserwartungen der Besucher zu suchen.

Das Hauptmotiv, warum Menschen an Events teilnehmen und live kommunizieren, sind konkrete Inhalte und hervorragend präsentierte aktuelle Vortragsthemen. Networking ist in diesem Zusammenhang wichtig für direkte interaktive Diskussionen.

Die vom Marketing-Club Göttingen und der GWG angebotene Veranstaltung findet am Montag, den 26. April 2010, um 19 Uhr passender Weise in Göttingens bekanntestem Eventort, der Lokhalle, statt.

Einlass ist ab 18.30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich. Der Eintritt für Gäste kostet 25 Euro.