Treffen des Göttinger WirtschaftsClubs

© Christian Reinhard
Text von: redaktion

Am Donnerstag, dem 31. Oktober 2013, trafen sich die Mitglieder des Göttinger Wirtschaftsclubs in der Pauliner Kirche.

Der ’noch‘-Vorstand Hannes Stechmann begrüßte seine Mitglieder und Gäste in der gewohnt charmanten Art.

Danach sprach die Gastgeberin Hiltraud Casper-Hehne zum Thema des Abends: Interkulturelles Management!

Sie gab Einblicke in den Forschungsbereich ‚Internationales‘ und führte einige interessante Beispiele auf.

Hans-Wolf Sievert, erfolgreicher Unternehmer aus Osnabrück, referierte, wie eine Entsendung von Mitarbeitern als Unternehmensbeauftragte in China vorzubereiten ist und was zu beachten ist, wenn diese wieder zurückkommen.

Abschließend konnte Martin Rudolph von der IHK über das Austauschprogramm ‚Adelante‘ berichten und alle Anwesenden lauschten aufmerksam dem Erfahrungsbericht einer jungen Spanierin,Arantza Losada Jimenez,die aktuell bei der Fa. Friedrich Zufall eine Ausbildung absolviert.

Beim Interkulturellen Buffet vom Cateringshaus Böning-Schaumberg wurde das Thema dann weiter diskutiert.