Training für den Karrierestart

© IStockPhoto/lisa fanucchi
Text von: redaktion

Im Traineeprogramm GÖtrain der mtec-akademie beginnt am Montag, dem 6. Oktober, wieder eine berufsvorbereitende Seminarphase. Hier erwerben Hochschulabsolventen mit Förderung der Arbeitsagentur zusätzliche Kompetenzen für den Jobstart. Anschließend können sie auf Wunsch an der Traineestellen-Vermittlung des GÖtrain-Programms teilnehmen.

Akademiker jeglicher Fachrichtung, die einen Berufseinstieg in Südniedersachsen anstreben, können sich noch für die begrenzten Plätze der Seminarphase bewerben.

Die fünfwöchige Seminarphase rüstet die Teilnehmer mit wichtigem Handwerkszeug für den Unternehmensalltag aus. Sie erlernen BWL- Grundlagen sowie Instrumente des Projektmanagements und erhalten Einblick in praxisrelevante IT-Themen, beispielsweise Webdesign. Außerdem verbessern die Absolventen wichtige Soft-Skills wie Teammanagement, Moderations- und Präsentationstechnik, Gesprächs- und Verhandlungsführung. Ein Praxistest in der fünften Woche schließt das Training ab: Bei den sogenannten Praxisfallstudien lösen die Teilnehmer in kleinen Gruppen reale Problemstellungen aus kleinen und mittelständischen Unternehmen der Region. Das kann etwa ein Konzept für eine neue Internetpräsenz oder eine Marktanalyse für eine Produkteinführung sein. Für die Kosten der Seminarphase stehen Fördermittel bereit.

Interessierte Hochschulabsolventen sollten sich zügig für die begrenzten Plätze der GÖtrain-Seminarphase bewerben. Detaillierte Informationen gibt Projektkoordinator Leif Wegner unter der Telefonnummer 0551/82000- 153, per E-Mail unter goetrain@mtec-akademie.de oder im Internet unter www.goetrain.de.

Mehr als 300 Vermittlungen in Südniedersachsen

Seit 1998 haben mit GÖtrain über 300 Hochschulabsolventen eine Traineestelle in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen der Region Südniedersachsen angetreten. GÖtrain vermittelt Bewerber für die meist auf zwölf Monate angelegten Traineeprogramme, die als Einstieg in die Arbeitswelt dienen. Praxisbezogene Seminare bereiten die Trainees dabei auf das Berufsleben vor.