Top-Arbeitgeber

©KWS
Text von:

Das Pflanzenzüchtungsunternehmen KWS hat nach einem 55. und einem 61. Rang in den Vorjahren laut dem am Freitag veröffentlichten Ranking des Beratungsunternehmens Universum nun den Sprung unter die Top 50 Arbeitgeber in Deutschland geschafft. 

An einigen Hochschulen erreicht KWS unter den Studierenden gar eine Top-Ten-Platzierung: So rangiert das Unternehmen unter Studierenden der Naturwissenschaften an der Uni Göttingen auf Platz 3, an den Universitäten Hohenheim und Kiel jeweils an Position 7. Florian Bruhns, Leiter Employer Branding bei KWS, führt die wachsende Popularität des Unternehmens vor allem auf eine intensivierte Kommunikation mit den Zielgruppen zurück. „Wir versuchen uns bei jungen Talenten möglichst frühzeitig ins Spiel zu bringen, indem wir über die vielfältigen Arbeitsfelder, die Karrieremöglichkeiten und das hochinnovative Arbeitsumfeld bei KWS informieren. Außerdem sind wir als Unternehmen sehr transparent und fördern die individuelle Weiterentwicklung unserer Kollegen“. Für zusätzliche Attraktivität sorge ein hervorragendes Image als wertetreues, nachhaltig handelndes und an langfristigem Wachstum orientiertes Unternehmen: „Das – und die Tatsache, dass wir uns offensiv als unabhängiger und forschungsstarker Pflanzenzüchter positionieren – macht uns zu einem attraktiven Arbeitgeber“, ist Bruhns überzeugt.

Bemerkenswert, so Bruhns, sei das erfreuliche Abschneiden von KWS vor allem, weil der in Einbeck ansässige Pflanzenzüchter weniger bekannt sei als viele andere im Ranking gelisteten Unternehmen. „Von denen, die uns kennen, werden wir allerdings weit überdurchschnittlich häufig als Arbeitgeber in Betracht gezogen. Bei etlichen Wettbewerbern ist es genau umgekehrt: Die Bekanntheit ist weit größer als die Attraktivität als Arbeitgeber“, erläutert Bruhns.

Der Universum Student Survey ist eine der wenigen unabhängigen Studien zum Thema Arbeitgeberattraktivität. Für die aktuelle Ausgabe der unter anderem in der ‚Wirtschaftswoche‘ publizierten Umfrage wurden zwischen Oktober 2017 und April 2018 insgesamt 34.697 Studierende in 148 Studienbereichen an 205 Universitäten und Hochschulen in Deutschland befragt.

Die Studienteilnehmer gaben an, bei welchen Unternehmen sie gerne arbeiten möchten, nach welchen Kriterien sie Arbeitgeber bewerten, welche Gehaltsvorstellungen sie haben und welche langfristigen Karriereziele sie verfolgen. Daraus ergeben sich Arbeitgeber-Rankings für folgende Studienbereiche: Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwesen, IT/Informatik, Naturwissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaften und Medizin/Gesundheitswissenschaften. Im Bereich Naturwissenschaften waren ein freundliches Arbeitsumfeld, die Anerkennung von Leistungen und Respekt gegenüber Mitarbeitern die drei meistgenannten Attribute, die über die Attraktivität eines Arbeitnehmers entscheiden.

Eine weitere Umfrage, durchgeführt vom Beratungs- und Meinungsforschungsinstitut Trendence, unterstreicht die hervorragenden Arbeitgeberqualitäten von KWS. Unter 3.600 zwischen September 2017 und Februar 2018 befragten Naturwissenschaft-Studierenden an 36 Hochschulen landete KWS mit einem 36. Rang sogar noch weiter oben im Spitzenfeld.