Unternehmen

Mit Kräutern gewachsen – Alfred Galke GmbH

©Alciro Theodoro da Silva

Galke in Gittelde ist der europäische Kräuter- und Gewürzhändler mit dem breitesten Sortiment – 1.600 verschiedene Pflanzenrohstoffe werden hier vorrätig gehalten und weltweit exportiert. Seit über 100 Jahren vertraut das Familienunternehmen auf das von Generation zu Generation überlieferte Spezialwissen.

VisiCons Technik ist in fast allen Autos zu finden

©Alciro Theodoro da Silva

VisiCon in Rittmarshausen ist einer der Weltmarktführer in der automatischen Einstellung von Scheinwerfern und Fahrwerken. Den Grundstein für den Erfolg hat Wolfgang Brunk mit seiner Leidenschaft fürs Basteln gelegt. Nun übergibt er sein Unternehmen an die nächste Generation.

Göttingen wird Autostadt

©Alciro Theodoro da Silva

Der Maschinenbauer Akcurate hat einen Coup gelandet: In Rosdorf werden künftig Elektrofahrzeuge – wie die ,Knutschkugel‘ mit Kultpotenzial Evetta (Foto) oder der wandelbare XBus – gefertigt und die Produktionsanlagen dafür weltweit geliefert.

Die ewige Klassenfahrt im Internet Sollingen

©Alciro Theodoro da Silva

Im Holzmindener Internat Solling wurden Teile eines ,Tatort‘ gedreht, der die üblichen Vorurteile bedient. Doch gemeinsam mit dem Pädagogium Bad Sachsa zeigen die beiden Internate  Südniedersachsens, dass der Alltag dort ein ganz anderer ist und wie sowohl die Schüler als auch die Region von ihnen profitieren.

Unter Volldampf bei Piller Blowers & Compressors

©Alciro Theodoro da Silva

Piller Blowers & Compressors ist ein Hidden Champion, der als weltweiter Technologieführer Hochleistungsgebläse und Kompressoren baut. Um diesen Spitzenplatz auszubauen, arbeiten die  Moringer daran, den Kundennutzen mit konsequenter Digitalisierung noch weiter zu steigern.

Erfolg verpflichtet – tedox

©Alciro Theodoro da Silva

Der Renovierungs-Discounter tedox aus Harste wollte dieses Jahr sein 50-jähriges Firmenjubiläum bundesweit groß feiern. Doch den meisten Mitarbeitern in den 120 Filialen stand der Sinn  nicht nach Partys. Stattdessen wurde daraus – auch dank Geschäftsführer Eckart Pottebaum – eine 200.000-Euro-Spende für die Ukraine.

Medikamente nach Maß bei Evotec

©Alciro Theodoro da Silva

Evotec in Göttingen schreibt eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte: In den vergangenen zwei Jahren hat sich die Mitarbeiterzahl verdoppelt. Durch umfassende Datenanalyse erfasst das Forschungsunternehmen Krankheiten, um so direkt an ihren Ursachen anzusetzen und präziser wirkende Arzneimittel zu ermöglichen.