Instagram

Weltbürger von der Weser

©Alciro Theodoro da Silva

Er ist ein engagierter und streitbarer Bürger der Stadt Holzminden: Ralf Schwager. Der Hotelier und Inhaber von mehreren Kaufhäusern bestimmt wie kein Zweiter die Geschicke seiner Heimat – und der 78-Jährige denkt noch lange nicht an Ruhestand. faktor sprach mit ihm über sein rastloses Leben und sein Erfolgsrezept, die großen Pläne für...

Mit Licht zum Hören

©Alciro Theodoro da Silva

Der Göttinger Neurowissenschaftler und Top-Hörforscher Tobias Moser lässt mit bahnbrechenden Erkenntnissen die Fachwelt und Betroffene aufhorchen.

Der Weihnachtsbaum-Mann

©Alciro Theodoro da Silva

Markus Billen sorgt in zahlreichen Haushalten Südniedersachsens für stimmungsvolle Momente: Mit seiner Forstbaumschule in Bösinghausen ist er der größte Weihnachtsbaumproduzent und -händler der Region.

Harzer Hexenküche

©Alciro Theodoro da Silva

Südniedersachsen hat sein eigenes ‚Silicon Valley‘ – im beschaulichen Straßendorf Osterode-Lerbach werden Silikone und Gummi produziert, die weltweit Leben retten. faktor begleitet Sven Vogt durchs Werk bei KKT Frölich. Der geschäftsführenden Gesellschafter des Chemieunternehmens gibt Einblicke in seine Erfolgsrezepte und erzählt von...

Na, dann zeigen Sie mal!

©Alciro Theodoro da Silva

Der Filmstar Göttingen will wieder eine Hauptrolle spielen! Nach dem offiziellen Startschuss im August 2019 nimmt die Initiative, die die Stadt wieder als Drehort etablieren möchte, richtig Fahrt auf. Initiator und Regisseur Sven Schreivogel gewährt einen besonderen Blick hinter die Kulissen.

Anders weiter machen

© Alciro Theodoro da Silva

Ronald Geiger, neuer Geschäftsführer der Sycor, spricht im Exklusiv-Interview mit faktor über die Folgen des Weggangs zahlreicher Mitarbeiter zum neuen IT-Unternehmen Arineo, seine Entwicklungsziele für Sycor und die künftige Rolle des Standortes Göttingen.

Auf Flughöhe bleiben

©Mirko Plha

Exzellente Auszeichnungen für Thomas Lucas-Nülle und sein Xtentio-Team: Die Digitalisierungsexperten aus Göttingen sind gleich bei der ersten Teilnahme am Arbeitgeberwettbewerb ,Great Place to Work‘ unter die fünf Prozent der besten Unternehmen bundesweit gekommen.