faktor Artikel

Essbarer Erfolg

©Alciro Theodoro da Silva

Juliane Schöning und Hemant Chawla von Kulero haben den Zeitgeist getroffen: Nach dem Verbot von Kleinplastik liegen die schmackhaften Löffel des Göttinger Start-ups voll im Trend. So sehr, dass die Gründer es bis in die TV-Sendung ,Die Höhle der Löwen‘ schafften – wenngleich sie den Deal dann platzen ließen.

Das gläserne Unternehmen

©Alciro Theodoro da Silva

Der Name KWS steht in der Region für Saatgut und orange-weiße Schilder, die auf weiten Feldern rund um Einbeck deutlich sichtbar sind. Doch was genau auf dem riesigen Betriebsgelände außer der Züchtung von Zuckerrüben und Co. vor sich geht, wissen wohl die wenigsten. Felix Büchting, Vorstand und Nachfahre des Gründers in siebter...

Horizont erweitert

Foto: Michaela Hundertmark, Michael Mehle

Der Gründungswettbewerb der Uni Göttingen Lift-Off feiert seinen fünften Geburtstag – und zieht eine durchweg positive Bilanz: mehr Preise, weitere Sponsoren, die Teilnehmerzahl hat sich verdreifacht. Das Thema Gründen spielt heute an der Georgia Augusta eine größere Rolle.

Was bleibt, ist die Veränderung

©Alciro Theodoro da Silva

Erstmals wurde eine Frau zur Chefin der Göttinger Polizei ernannt – als eine von zwei Präsidentinnen niedersachsenweit. faktor sprach mit Gwendolin von der Osten über ihr großes Ziel der Akzeptanz von Frauen bei der Polizei, den Kampf gegen Rassismus und darüber, warum sie sich mit einer Bahncard 100 ihren Kindheitstraum verwirklichte.

Gemeinsame Geschäfte

©Alciro Theodoro da Silva

Seit fünf Jahren trifft sich eine engagierte Gruppe ,früher Vögel‘, um sich gegenseitig weiterzuempfehlen, und stärkt damit den Wirtschaftsstandort Südniedersachsen.

Der Lebenskünstler

©Alciro Theodoro da Silva

Er ist jung, sportlich und ein freier Geist – und vermutlich kurz davor, mit seinen Werken durch die Decke zu gehen. faktor traf Sebastian Merk in seiner Studentenwohnung und sprach mit ihm über die neue ‚Art‘ – Kunst in Zeiten von Social Media.

Start mit Perspektive

©Alciro Theodoro da Silva

In einer männerdominierten Branche sorgt eine Frau an der Spitze noch immer für Schlagzeilen. So wie Romina Weis. Die 27-Jährige übernimmt das Göttinger Umzugsunternehmen Haberland und hat dabei erfrischende Ideen im Gepäck.

Visionäre unter sich

©Alciro Theodoro da Silva

Kappa-Geschäftsführer Johannes Overhues testet für faktor den ersten Elektro-Sportwagen von Audi. Auf der rasanten Fahrt verrät der Ingenieur, was die Kameraexperten aus Gleichen mit ihrer Leidenschaft für hochtechnologische Geräte mit dem RS e-tron GT verbindet.