The 12 Tenors in der Stadthalle Göttingen

© GWG
Text von:

Am Donnerstag, dem 7. Februar 2013, um 20 Uhr machen The 12 Tenors auf ihrer Tournee 2013 Station in der Stadthalle Göttingen. Die Tenöre begeistern mit bewährten Klassikern und einer Show, die aufräumt mit den gängigen Klischees über das wohl aufregendste Stimmfach der Gesangsmusik, den Tenor.

Aus unterschiedlichen Nationen zusammengekommen, kennen sie nur ein Ziel: ihr Publikum anzustecken.

Von ernsthaften klassischen Arien wie ‚Nessun Dorma‘, über Pop-Hymnen wie ‚Music‘, bis hin zum neu arrangierten und choreografierten Michael-Jackson-Medley. Noch nie war Musik von einer einzigen Stimmlage so vielfältig.

Dieses Ensemble beweist, zu welch unglaublichen Leistungen die menschliche Stimme fähig ist und vor allem, wie viele Instrumente, Rhythmen und Facetten sie darzustellen vermag.

The 12 Tenors verbinden durch ihren unverwechselbaren klassischen und dennoch modernen Sound den Geschmack von mehreren Generationen.

Die aufwendig inszenierte Lichtshow setzt ein weiteres Ausrufezeichen. Ihrer Tradition, beliebte einheimische Lieder des Gastgeberlandes neu zu interpretieren und auf die Bühne zu bringen, bleiben The 12 Tenors treu.

The 12 Tenors wurden als Antwort auf die international bekannten drei Tenöre gegründet, welche die Welt mit ihren ausverkauften Konzerten eroberten. Ein kluger Produzent sagte sich „Wenn du drei Tenöre haben kannst, warum nicht gleich zwölf aus unterschiedlichen Nationen“.

Die Karten sind für 39 EUR bis 48,90 EUR erhältlich. Weitere Informationen sind unter www.stadthalle-goettingen.de abrufbar.