Tausendfach angekommen

Text von:

Aus der hundertjährigen Firmengeschichte von Wistoba wird ein besonderes Format.

Als Wilhelm Stollberg 1917 im Bad Lauterberger Ortsteil Barbis am Harz die Wistoba Pinselfabrik gründete, hatte er vor allem ein Ziel: Pinsel und Bürsten in herausragender Güte für das Malerhandwerk herzustellen. Sein Credo: Qualität ist, wenn der Kunde zurückkommt – und nicht das Produkt. So verwundert es auch nicht, dass die Prinzipien des Gründers bis heute die Basis des Erfolgs bilden: Erfolg für Wistoba – das Unternehmen produziert inzwischen in dritter Generation und als Marktführer in Europa 2.500 verschiedene Produkte, jährlich 6,5 Millionen Pinsel in diversen Varianten.

Erfolg aber auch für faktor – denn als im Frühjahr 2017 anlässlich des 100-jährigen Bestehens das ausführliche und spannende Unternehmensporträt über die Erfolgsgeschichte Wistobas – ,Die Pinsel- Profis‘ – im Magazin veröffentlich wurde, kam auch hier der ,Kunde‘ zurück. Wistoba orderte für die Jubiläumsfeier einen exklusiven Sonderdruck des Artikels: 2.000 Exemplare gingen so an alle Mitarbeiter, Kunden und Freunde der Harzer Pinselfabrik