Schlagwort - Film

„Seid doch nett zueinander!“

Göttingen war in den 1950er Jahren eines von fünf Filmzentren in Westdeutschland (inkl. Westberlin). Die Eröffnung des damals modernsten Studiokomplexes Deutschlands war am 21. August 1948 erfolgt. Bis 1961 sind hier rund 100 Spielfilme hergestellt worden.

Die Vorführerin

©Alciro Theodoro da Silva

Telke Reeck hat sich bereits früh dem Film verschrieben. Bei einem Besuch im Lumière erzählt die Geschäftsführerin, warum Kino nie aussterben wird und wie sie nostalgische Erlebnisse im neuen Lichtspielhaus in der Baptistenkirche schaffen will.