Symposium zum Abschied von Professor Dr. Volker Pudel

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Am Samstag, 31. März 2007, wird Professor Dr. Volker Pudel im Uniklinikum Göttingen aus dem universitären Dienst entlassen. Mit prominenten Referenten, u.a. Bundes-Landwirtschaftsminister a. D. Karl-Heinz Funke.

„Volker Pudel“ – der Name ist Programm und steht für moderne, gesunde Ernährung und für verschiedene Wege, sich vom leidigem (Über)gewicht zu befreien. Ende März 2007 beendet Professor Dr. Volker Pudel seine Zeit als Leiter der Ernährungspsychologischen Forschungsstelle in der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie – Universitätsmedizin Göttingen.

In den Ruhestand begleitet ihn ein Abschiedssymposium am letzten Tag seiner Dienstzeit. Thema des Abschiedssymposiums ist die Frage „Warum essen Menschen anders als sie sich ernähren sollten?“ Es beginnt am 31. März 2007, um 13:30 Uhr im Hörsaal 81 des Universitätsklinikums und endet um 17:30 Uhr.

Professor Dr. Volker Pudel, 1944 in Bad Kreuznach geboren, studierte Psychologie an der Georg-August-Universität Göttingen. 1972 wurde er von der naturwissenschaftlichen Fakulkät promoviert. 1976 habilitierte er sich an der Medizinischen Fakultät der Universität Göttingen im Bereich Ernährungspsychologie und ist seit dieser Zeit dort tätig. Professor Pudel leitete die Ernährungspsychologische Forschungsstelle an der Universitätsmedizin Göttingen seit 1972. Die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor erfolgte zehn Jahre später. Für sein Engagement in Sachen „gesunde und moderne Ernährung“ ist Professor Pudel mehrmals ausgezeichnet worden: So erhielt er 1979 den internationalen Preis für moderne Ernährung. Zehn Jahre später ehrte ihn die Rainer Wild-Stiftung mit ihrem Preis für seinen ganzheitlichen Ansatz gesunder Ernährung. Jüngste große Auszeichnung war der Therapiepreis der Deutschen-Adipositas-Gesellschaft im Jahr 2005.

WEITERE INFORMATIONEN:

Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität

Ernährungspsychologische Forschungstelle

der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie

Prof. Dr. Volker Pudel, volker@pudel.de

Telefon: 0551 / 39-2742 oder 39-6741

von Siebold-Straße 5, 37075 Göttingen