Sycor spendet Laptop für Team Göttingen

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Göttinger Nachwuchsbasketballer können nun ihre spielerischen Aktionen rechnergestützt auswerten.

Auch in der NBBL – der Nachwuchs Basketball Bundesliga – muss jedes Spiel „gescoutet“ werden. Das bedeutet, dass alle Wurf-, Pass- und Reboundaktionen der Spieler zur anschließenden Auswertung registriert werden. Diese Auswertungen ermöglichen dem Trainer, schnell und einfach erfolgversprechende Veränderungen im Spiel oder im Training vornehmen zu können. Auf der Suche nach einem Sponsor für einen dafür notwendigen Laptop ist Teammanager Horst Wolf fündig geworden. Die Göttinger Firma Sycor, die dieses Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum feiert, hat diesen Laptop gerne zur Verfügung gestellt.

Sycor steht für erstklassige Management- und IT-Beratung für den Mittelstand. Auch das Team Göttingen, das u.a. aus Spielern der BG74 und des ASC 46 besteht, ist erstklassig und startet im Oktober 2008 in seine 3. Saison. Synergien die Grund genug für Sycor waren, das Team Göttingen zu unterstützen. „Gerne unterstützen wir die Göttinger Nachwuchsbasketballer und wünschen viel Erfolg für die kommende Saison“, sagt Marketingleiter Sven Frenzel.

Foto: Enosch Wolf und Tobias Welzel nehmen den Laptop von Sven Frenzel in Empfang.