Sycor expandiert in Göttingen

© SYCOR GmbH
Text von: redaktion

Zum 1. Januar 2012 übernimmt Sycor die Mehrheit an der Göttinger mbs Marketing- und Bildungsservice GmbH. Durch die bisher größte Akquisition der Firmengeschichte wächst die Zahl der in Göttingen beschäftigten Mitarbeiter der Firmengruppe um 58 auf insgesamt 300.

Die Mehrheitsbeteiligung an der mbs Marketing- und Bildungsservice GmbH ist der bisher größte Expansionsschritt in der Firmengeschichte der Sycor-Firmengruppe.

Das Unternehmen wächst damit zum 1. Januar 2012 am Standort Göttingen auf 300 Mitarbeiter. Weltweit wird sich Sycor binnen eines Jahres von 300 auf rund 440 Mitarbeiter vergrößert haben.

Marko Weinrich, Sprecher der Geschäftsführung der SYCOR GmbH, erklärt die Beweggründe für die Akquisition des strategisch sehr gut aufgestellten und gesunden Unternehmens so: „Die Kompetenzen der mbs GmbH ergänzen unser Leistungsangebot sinnvoll. Wir werden unsere Wahrnehmung als IT-Komplettdienstleister bundesweit und international jetzt noch einmal deutlich ausbauen können.“

Die mbs-Gründer Wolfgang und Helene Gerlach, die heute gemeinsam mit Alexander Osterbrink die Geschäfte führen, betonten: „Nach 20 erfolgreichen Jahren war für uns die Regelung der Nachfolge im Sinne der Mitarbeiter und des Unternehmens von großer Bedeutung. Für uns ist der Einstieg der SYCOR GmbH eine sehr gute Lösung für die nachhaltige Zukunftssicherung des Unternehmens und aller 58 Arbeitsplätze.“

Die mbs GmbH hat sich als Dienstleister auf die Unterstützung großer nationaler und internationaler Unternehmen bei der Einführung und dem Betrieb IT-gestützter Prozesse und Systeme im Vertrieb und Marketing spezialisiert.

Die Geschäftstätigkeit sind dabei die Prozessberatung, das Training und der Support in Deutschland, europaweit und global. Der Branchenschwerpunkt ist die Pharmaindustrie. Von den 15 weltweit führenden Pharmakonzernen sind 10 Kunden der mbs.

Aktuell unterstützt mbs zum Beispiel ein führendes Pharmaunternehmen bei der Einführung einer neuen Software mit Training und Support für 51 Länder in 16 Sprachen.