Svami Vivekananda

Text von: redaktion

Er ist einer der bekanntesten Vertreter des modernen Hinduismus und weit über Indien hinaus den Menschen ein Begriff. In “Wege des Yoga – Reden und Schriften“ findet der Leser eine umfassende und kommentierte Auswahl seiner Vorträge und Schriften in deutscher Sprache.

1863 wurde er als Narendtanath Dutta, Sohn eines Rechtsanwalts in Kalkutta geboren und im britischen Schulsystem erzogen. Zunächst war der Junge aus der Mittelschicht nicht einmal besonders religiös, doch die Begegnung mit dem Heiligen Shri Ramakrishna veränderte sein Weltbild.

Vivekananda sprach als erster Hindu vor dem Weltparlament der Religionen und verstand sich als Missionar eines modernen und reformierten Hinduismus. Er setzte sich beharrlich gegen die antimodernen Elemente der Religion ein und kämpfte beispielsweise gegen das Kastenwesen und die Unterdrückung der Frau.

Seine Gespräche und Vorträge wurden meist von Schülern festgehalten und finden nun in diesem Buch zusammen um den Leser einen Eindruck dieses faszinierenden Menschen zu bieten.

„Svami Vivekananda – Wege des Yoga“ erscheint im Verlag der Weltreligionen im Insel Verlag und kostet 26 Euro.