starting five zieht um

Text von: redaktion

Zukünftig wird die Geschäftsstelle der starting five GmbH (Lizenzträger der BG Göttingen) näher am Ort des Geschehens sein: in direkter Nachbarschaft zu der Lokhalle. Am 25. Februar 2010 öffnet sie im Medienhaus in der Bahnhofsallee erstmals ihre Pforten.

Ab dem 25. Februar ist direkt an der Spielstätte der „Veilchenshop“ geöffnet. Hier können sich Fans mit Tickets für die Partien der BG Göttingen eindecken und das gesamte Fanartikel-Sortiment der Veilchen finden.

„Der Umzug in die direkte Nähe der Lokhalle und zur GWG ist für uns ein logischer Schritt. Die Möglichkeiten, die uns die neuen Räumlichkeiten bieten, sind perfekt“, sagt starting five-Geschäftsführer Marc Franz.

„Die hervorragende Partnerschaft wird durch diese Standortentscheidung nochmals unterstrichen. Zudem ist die BG ein außerordentlich wirksamer faktor des Standortmarketings für Göttingen“, betont Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der GWG (Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen).

starting five-Gesellschafter Ulrich Frank freut sich ebenso auf das neue Veilchen-Domizil: „Mit der neuen Geschäftsstelle wollen wir die bereits vorhandenen Synergien mit der Lokhalle und der GWG noch weiter optimieren. Der Umzug führt das zusammen, was zusammen gehört“.

Neben dem Veilchenshop (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr) wird die neue Geschäftstelle weitere Büroräume im so genannten Medienhaus umfassen, von wo aus alle Belange des Beko Basketball Bundesligisten geregelt werden.

Telefonisch ist die Geschäftsstelle weiterhin unter der bekannten Telefonnummer 0551-6341777-0 (Fax: 0551-6341777-9) zu erreichen. Bedingt durch den Umzug kann es am 25. Februar zu Einschränkungen in der telefonischen Erreichbarkeit kommen.