Stadtwerke schließen Vertrag mit Biogas ab

© Stadtwerke Göttingen AG
Text von: redaktion

Die Stadtwerke Göttingen haben am Montag mit der Biogas Göttingen GmbH einen Vertrag zur Lieferung von Biogas abgeschlossen. Dafür investieren Stadtwerke und Biogas rund 10 Millionen Euro.

Zunächst soll eine Anlage in Rosdorf gebaut werden, in der künftig Biogas produziert wird. Der Bau der Anlage wird die Biogas GmbH rund 6,5 Millionen Euro kosten, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Stadtwerke hingegen investieren ihrerseits 3,5 Millionen Euro, um das Gas in Strom und Wärme umzuwandeln. Laut dem Göttinger Oberbürgermeister Wolfgang Meyer ist das Ziel eine Reduzierung der Treibhausgase in der Region von jährlich mehr als ein Prozent.